06 décembre 2009

Schokoladige Nuss-Birnen- Tarte chocolatée aux noix et aux poires

Les poiriers et les noyers nous ont gâté cette année....J'aime bien les tartes au noix, mais aussi les tartes aux poires, dilemme, quoi faire?...2 en 1! Je pense qu'on pourrait aussi prendre des pommes. Nuss- und Birnebäume haben reichlich getragen dieses Jahr.....Und ich stellte mir die Frage, lieber eine Birnen oder Nusstarte? Und warum nicht beides in einer?!!!!! Ich glaube, man könnte es auch gut mit Äpfel machen. Préparez une pâte brisée avec un peu de poudre de cacao et de la canelle. Einen Mürbeteig mit Kakaopulver und etwas Zimt zubereiten. Cassez des noix, il vous faudra 100g et chauffez 100g de sucre, quand le sucre commence à caraméliser, ajoutez les noix et versez 100g de crème liquide et remuez sans cesse. A la fin, ajoutez les dés des poires. Die Nüsse knacken, man braucht 100g. Dann 100g Zucker karamelisieren und die Nüsse dazugeben. Gut umrühren und dann 100ml Sahne dazuschütten und immer weiter umrühren. Ganz am Ende dann die Birnenwürfel dazugeben. Versez le "caramel" sur la pâte, j'avais encore un peu de pâte, mais je dois dire, je n'ai pas la patience de bien décorer les tartes.....Enfournez la tarte à 180° pendant une heure. Dann das Früchtekaramell auf dem Teig verteilen. Ich hatte noch etwas Teig übrig, aber ich habe irgendwie nicht die Geduld, den Kuchen schön zu verzieren....Bei 180° gut eine Stunde backen. Alors, cette tarte est sublime pour les gens qui aiment les 2 tartes! Also, diese Tarte ist himmlisch, wenn man beide gerne mag!!!

8 commentaires:

reibeisen a dit…

mmm, so eine verlockende süße sünde! birnen, nüsse und kakao-mürbteig ergeben sicher eine sehr feine einheit.

sammelhamster a dit…

Schokoboden ist klasse!!

Barbara a dit…

Gefällt mir auch! Und außerdem finde ich, dass der ganz gut aussieht - auch mit wenig Geduld. :-)

lamiacucina a dit…

eine Art grosses Weihnachtsplätzchen :-)

estrellacanela a dit…

eine birnentarte hab ich erst im sommer gemacht. aber ohne schoko. von deiner hätte ich jetzt echt gerne ein stück, sieht super aus!

tobias kocht! a dit…

Die Kombination ist sicher klasse. Mit Karamell und Sahne. Quasi ein Vorweihnachtlicher Diätkuchen ;-)

Bolli's Kitchen a dit…

@Tobias: da es hier keine Plätzchen gibt, muss das Fett anders rangeschafft werden....

Tiuscha a dit…

Redoutable tarte !