07 décembre 2009

Französischer Labskaus français

Les lecteurs et lectrices qui parlent allemand vont secouer la tête en lisant le titre....Non, non, ce n'est pas grave, mais le Labskaus est une spécialité un peu bizarre, mais moi, je l'adore! Zum Glück verstehen die Franzosen den Titel nicht so ganz.....Aber mal im Ernst, ich liebe Labskaus, und dieser hier war halt französisch angehaucht! Ob dieses Rezept in Frankreich den Durchbruch schaffen wird, bleibt zu zweifeln.... Faites revenir pas mal d'oignon et ajoutez la tête de veau coupée en fines dés. Reichlich Zwiebeln anbraten und klein gewürfelten Kalbskopf dazugeben. En même moment, faites cuire les pommes de terre et écrasez les. Ajoutez des dés de betteraves rouge, mélangez. Dann in der Zwischenzeit schnell ein paar Kartoffeln kochen und zermatschen und rote Beete Würfel dazugeben. A la fin, on ajoute les oignons et la tête de veau. Utilisez la même poêle pour faire des oeufs au plat. Und dann ganz am Ende die Kalbskopfzwiebeln druntermischen. In der gleichen Pfanne dann Spiegeleier braten. Evidemment, le rollmops ne doit pas manquer....Et ensuite, ça n'a plus l'air d'un 1e prix dans un concours de foodstyling! Natürlich darf der Hering, hier ein Rollmops nicht fehlen.....Und wenn man dann alles vermischt hat, kann man damit keinen Blumentopf bei einem Foodstylingwettbewerb gewinnen!

11 commentaires:

lamiacucina a dit…

Nach der gestrigen Plätzchenbackorgie steht mir der Sinn auch eher nach Rollmops. An das Schlussbild werde ich mich jedoch erst gewöhnen müssen.

sammelhamster a dit…

Hihi, so sieht es bei mir auf dem Teller auch immer aus, nur dann schmeckt es gut!!

Bolli's Kitchen a dit…

@Robert: kann ich verstehen, hier bleibt's bei einer plätzchenfreien Zone!

Barbara a dit…

Vielleicht sollte ich doch noch anfangen, Plätzchen zu backen, damit mir der Sinn nach Labskaus steht.

Da bin ich wie Birn-Bohnen-Speck untypisch - beides habe ich noch nicht probiert. Mache ich mal, wenn es sich ergibt. Versprochen.

ostwestwind a dit…

Und hiermit verleihe ich dir den Blumentopf für gut schmeckendes aber manschiges Essen!

chezuli. a dit…

Tja, hier trennen nich ausnahmsweise mal unsere Geschmackswege. Alle Teile einzeln klasse, aber ein derartiges Gemenge war auch in Norddeutschland noch nie mein Fall. Das Schlußbild ist aber auch wirklich gewöhnungsbedürftig........Was hat denn Noel dazu gesagt? Ist der nicht geflüchtet?

Nathalie a dit…

Warum nicht? Ich matsche doch auch Sauce und Kartoffelbrei und ggf. noch Brokkoli mit der Gabel zusammen. Schmeckt super lecker.
Labskaus habe ich aber noch nie gemacht.

Bolli's Kitchen a dit…

@Barbara: beim nächsten HH Trip vielleicht?
@Ulrike: das sagt eine echte Norddeutsche, merci!
@Chezuli: er ist in Z'Kitschen geflohen.....
@Nathalie: ich matsche so gut wie alles..

entegutallesgut a dit…

Gütiger Himmel! Das kann man nur mit doppelter Augenbinde essen. :-D

kulinaria katastrophalia a dit…

Diejenigen, die es schaffen einen allzu photogenen Labskaus zu servieren stellen eher keinen her ;-)

Lasse a dit…

Wie sagen wir im Norden?

"Kümmt aalns in een Mogen (un da is dat düster)!"

:-)