14 octobre 2008

Quitten - Risotto aux coings

Passend zur Jahreszeit hat sich Sus von Gärtnerblog dann auch Quitten als Event-Thema ausgesucht und dieses Jahr gibt's hier in Paris auch Quitten wie Sand am Meer.....Da ich schon ein paar Quittenrezepte ausprobiert hatte und mir die auch ganz gut gefielen, aber ich kann die ja schlecht nochmal nehmen, dachte ich mir, wieso nicht ein Quittenrisotto? Gesagt, getan..... GKE_Oktober08_400x120 Actuellement,on voit des coings partout! L'an dernier, j'ai cherché désespéramment des coings, alors, cette année, c'est l'année des coings! Tant mieux, car c'est le sujet du jeu sur le Gärtnerblog. Le choix n'était pas facile, car l'an dernier, j'ai déjà préparé mes "favourits", donc, alors pourquoi pas essayer un risotto?!! Und hier sind ein paar schöne Quitten..... Et voilà des coings.... 2 Quitten nehmen, aber noch welche übrig halten!!!. Den Flaum unter heissem Wasser abwaschen und dann die Quitten vierteln und das Kerngehäuse herausnehmen und die Quitten in Stücke schneiden. Mit halb Wasser halb Weisswein bedecken, noch etwas Zucker dazu und eine Zimtstange und dann gut 20 Minuten weichkochen. Préparez 2 coings, gardez en autres!!!! Il ne faut pas les éplucher, mais les laver à l'eau chaude. Ensuite, enlevez les pépins et coupez les coings en morceaux. Couvrez les avec un mélange de vin blanc et d'eau, ajoutez un bâton de canelle et un peu de sucre. Faites cuire pendant une vingtaine des minutes. Und dann die weichen Quittenstücke mit etwas Kochsud gut pürieren und erstmal zur Seite stellen. Ensuite, mixez les coings avec un peu de jus de cuisson et gardez les. Etwas Butter erhitzen und dann darin die Quittenstücke und den Reis glasig anbraten. Dann mit etwas Weisswein ablöschen ( eher süsslich!). Und dann wie gehabt ein Risotto zubereiten, als Flüssigkeit habe ich einen Apfelsaft genommen, Cidre geht auch! Faites chauffer un peu de beurre et ajoutez des dés de coings et le riz. Remuez bien et déglacez ensuite avec un peu de von blanc ( plutôt doux....). Continuez comme pour un risotto normal, mais au lieu de prendre du bouillon, j'ai pris un jus de pommes, ou bien un cidre! Zur "Halbzeit" dann etwas von dem Quittenpürée dazugeben und etwas Mascarpone. Wer das Risotto als Nachspeise essen will, der sollte noch mit Vanille, Zucker und Zimt alles gut abschmecken, wer sein Risotto zu Wild essen will, der sollte besser nichts dazugeben....Schmeckt auch gut zu Käse....Und ist wirklich mal was andres! A mi-temps, ajoutez la purée des coings et un peu de mascarpone. Si vous voulez manger ce risotto comme dessert, ajoutez encore de la vanille, la canelle et pas mal de sucre, sinon, ce risotto est excellent avec du gibier ou bien avec du fromage.....Et ça change, n'est-ce pas?

13 commentaires:

sammelhamster a dit…

Langsam glaube ich, du kannst aus allem ein leckeres Risotto zaubern ;-).
Würde ich jetzt gerne mal probieren, dein Quittenrisotto, vor allem als herzhafte Beilage!

Eva a dit…

Quitten-Risotto- was für eine geniale Idee!!!

lamiacucina a dit…

Das hast Du uns allen voraus, während ich stundenlang in Büchern nach Quittenrezepten suche, gehst Du hin, und kochst Quittenrisotto. Der wird nachgekocht.

Bolli a dit…

@Sammelhamster: ich fand's herzhaft auch besser als süss!
@Robert: In den Kochbüchern gab's keine Rezepte,die mich irgendwie angesprochen hatten, irgendwie immer das selbe, aber Risotto, das habe ich nirgendwo gefunden!

Nysa a dit…

toll!! wäre nie auf die idee gekommen. ich wäre mehr für die süße variante, wobei ein bißchen käse vielleicht gar nicht schlecht dazu schmeckt. rezept notiert...

Barbara a dit…

Ich finde Quitte auch so toll, weil man damit sowohl herzhaft als auch süß arbeiten kann.

Der Risotto ist echt super! Für mich vielleicht aber doch eher süß...

Tiuscha a dit…

Conquise ! Je suis fan de coings, sous toutes leurs formes.. J'aurais bien participé mais je crois qu'il faut publier en allemand, non ?

bolli a dit…

@Tiuscha: pourquoi pas? Fais le!!!

Flo Bretzel a dit…

Un risotto en dessert, je suis conquise par cette idée!

kulinaria katastrophalia a dit…

Interessante Idee. Leider gibt es bei uns noch keine ansehnlichen Quitten wie Sand am Meer, aber das kommt bestimmt noch ;-)

Petra a dit…

Quittenrisotto - ich fass es nicht! Du kommst auf Ideen, einfach nur toll!
Viele Grüße

mickymath a dit…

il me donne bien envie ce risotto! biises micky

Sus a dit…

Ich bin nicht so der Risotto-Fan, aber Dein Quitten-Risotto klingt äußerst interessant. Würde ich gerne mal probieren...

Liebe Grüße, Sus