16 avril 2013

Pastéis de nata..........

 Depuis qu'on peu acheter des pastéis chez Da Rosa, je suis devenue un peu faignante car je descends plus vite les chercher chez José que les préparer.....Mais là, je me suis dite, allez hopp, un effort. J'ai pris des petits moules ( à muffins je crois), donc, c'étaient des mini pastéis, très pratique pour le café.....
Seit man bei Da Rosa durchaus leckere Pastéis kaufen kann, bin ich eher faul geworden, denn ich bin schneller bei Jose nebenan, als dass ich sie selber backe....Ich habe mir jedoch einen Ruck gegeben und sie in kleinen Formen ( Muffins?) geacken, sehr praktisch zum Café.....
 La recette en détail, vous la trouverez ici.
Das genaue Rezept gibt's hier.
 Ok, j'avoue, je ne suis pas très patiente pour ces petits travaux en exactitude.....
Ok, ich habe es nicht so mit der Feinmechanik....
 Laissez refroidir les pastéis un peu....
Geduld, erstmal etwas auskühlen lassen.
 Car le clou, en tout cas pour moi, c'est le sucre de glace avec la canelle.....à tomber!
Denn der Clou kommt jetzt, mit Puderzucker und Zimt bestreuen....zum Reinknien....
 A refaire plus souvent!
Muss ich öfter backen!

5 commentaires:

grain de sel a dit…

Sieht köstlich aus!

aber muß kleiner sein, als eine Muffinsform - zusammen mit deiner Hand nach zu urteilen. Schade, so ein Ding besitze ich (noch) nicht.

fatmasplace a dit…

das sieht lecker und nachahmenswert aus. als ich das rezept gelesen habe, habe ich verzweifelt nach der vanille in der vanillecreme gesucht, ist das korrekt, dass gar keine zugefügt wird?

Bollis Kitchen a dit…

@fatmasplace: oups, ich habe die Vanille einfach hier dazugefügt, im Originalrezept kommt keine rein, ich find's aber gut....

Anonyme a dit…

auf dieses rezept warte ich seit jahren !!!

danke !!!

Gourmandise a dit…

Ich möchte mich ganz herzlich für das Rezept zu diesen Pastéis bedanken. Diese Gebäck-Art kannte ich zuvor noch gar nicht. Die Fotos sprachen mich aber sogleich an. Am Wochenende backte ich sie darum nach - und jetzt bin ich ganz begeistert. Eine wirklich köstliche Nascherei!
Gourmandise

PS:
Ergänzend ein Link zu meinem Blog-Beitrag dazu, um zu zeigen, wie sie bei mir aussahen:
http://gourmandise.wordpress.com/2013/04/20/pasteis-de-belem-zu-milchkaffee/