28 mai 2012

Chipirons à la basque - Kleine, baskische Tintenfische

 J'aime les chipirons, de préférence basque! Et c'est la saison maintenant, donc si vous en trouvez, n'hesitez pas! C'est Olivier, mon poissonnier, qui me les préparent, si vous n'avez pas un tel service, retirez doucement le cartillage et les poches d'encre ( que je n'aime pas trop à vrai dire....).
Ich liebe kleine Tintenfische, am liebsten aus dem Baskenland, dort findet man sie auf jeder Karte, obwohl die Saison jetzt so richtig beginnt.... Wer also beim Einkauf die kleinen Tintenfische findet, der sollte zuschlagen. Mein Fischhändler präpariert die Chipirons, wer diesen Service nicht hat, das Knorbelteil ziehen und die Tintensäcke entfernen, ich mag es nicht so gerne mit Tinte.
 Faites revenir des cébettes, un peu d'aillet, persil et des tomates dans l'huile d'olive.
Erst ein paar Cébettes, jungen Knoblauch, Petersilie und Tomaten in Olivenöl anbraten.
 Ensuite, ajoutez les chipirons et faites les bien sauter, comptez pas plus que 2 minutes, sauf si vous aimez du cautchouc....
Dann die Tintenfische dazugeben und max. 2 Minuten sautieren, es sei denn, Ihr mögt Gummi....
 Servez toute de suite avec du bon pain grillé et ailé....
Mit Knoblauchbrot servieren....

4 commentaires:

Bonjour Alsace a dit…

Ich liebe diese kleinen Teile sehr, aber wenn ich sie einzeln putzen muss, vergeht mir der Spaß. Vielleicht macht Dein Olivier mal Urlaub im Elsass, dann nehm ich gerne ein paar von diesen Köstlichkeiten. Bis dahin bewundere ich sie bei Dir.

chezuli a dit…

wunderbar, so mag ich das auch.

Bolli's Kitchen a dit…

@Sabine: dabei macht Dir das in Frankreich jeder anständige poissonnier!
@Chezuli: Deine Pasta gefällt mir aber auch!

Gracianne a dit…

Si j'en trouvais, je les prendrais de suite, et je les ferais exactement comme tu dis. Epluches ou non, je sais le faire.