24 février 2012

Pommes de terre sautées au boudin noir - Blutwurstgeröstl

 C'est un plat autrichien ( gröstl veut dire sauter) et je l'aime bien car c'est très simple à réaliser et on peut presque tout ajouter, les restes d'un rôti, du boudin, des légumes.....Ce que je préfère, c'est avec le boudin noir!
Ich mag gerne Gröstl, es ist schnell und einfach gemacht und man kann sehr gut variieren, es ist ein gute Resteverwerter von Braten, man kann auch gut Gemüse dazugeben, ich mag's am liebsten mit Blutwurst!
 Le boudin noir fait maison par Sébastien, à tomber avec une pointe de canelle....
Die selbstgemachte Blutwurst von Sébastien, mit etwas Zimt......Super lecker!
 Faites chauffer un peu de graisse de canard ou d'huile d'olive dans une poêle, ajoutez les pommes de terre coupées en rondelles crues. Remuez bien. Au bout de 10 minutes, ajoutez les oignons et dorez bien tout.
Entenfett oder Olivenöl in der Pfanne erhitzen, dann die rohen Katoffelscheiben dazugeben und umrühren, sie sollten von allen Seiten schon golden sein. Dann nach 10 Minuten die Zwiebeln dazugeben. Und schön umdrehen....
 A la fin, quand les pommes de terre sont bien dorées, ajoutez un peu de boudin noir et servez toute de suite avec une salade verte.
Ganz am Schluss, wenn die Kartoffeln schön angebraten sind, die Blutwurst dazugeben und mit einem Salat servieren.

5 commentaires:

Schnick Schnack Schnuck a dit…

Wär jetzt ein sattes Frühstück, aber gut.

Sybille a dit…

Bolli,
bin ein totaler Blutwurstfan. Mit so leckeren Bratkartoffeln erst recht.

Verboten gut ! a dit…

Sieht ja verführerisch gut aus ;)

Ich kenne Boudin ohne Speckwürfel, deswegen fahre ich immer ins benachbarte Saargemünd .

Lg Kerstin

Bolli's Kitchen a dit…

@Kerstin: es gibt hier in F. viele boudin Sorten, créoles, auvergnat etc und diese hier ist aus dem Südwesten und man nennt sie auch Galabar, mit Kopf, Zunge etc. und sie wird in Gläser gegeben.

Nathalie a dit…

Sehr, sehr, sehr fein!