01 juillet 2010

Pan Bagnat

Et oui, on été, je deviens une grande mangeuse des sandwichs! Et pour changer, cette fois-ci la pan bagnat. Fait maison, oubliez les affreuses choses qu'ils vous vendent parfois comme le pan bagnat! Pan Bagnat ist der provenzalische "Hamburger", aber was dort einem oftmals verkauft wird, das ist schon haaresträubend, dabei ist es so einfach, ein Pan Bagnat selber zu machen! J'ai fait exprès les petits pains français pour le pan bagnat, mais un bon pain de campagne fait aussi l'affaire. Ich habe dafür extra dieses Brot gebacken, etwa 3x so gross wie ein Brötchen in Deutschland. Et ça, c'est pour la bonne conscience! Und das ist für das gute Gewissen! Coupez le pain, et badigeonnez le fond avec une pâte d'anchois, ou bien, vous écrasez les anchois avec un peu d'huile et mettez aussi un peu de tapenade. Ensuite, les rondelles des tomates et un peu de laitue. Das Brot aufschneiden und mit einer Sardellenpaste ( einfach Sardellen mit etwas Öl zerkneten) und etwas Tapenade bestreichen. Dann mit Tomatenscheiben und Salat belegen. Ensuite, quelques radis, un oeuf dûr, des cébettes..... Und dann noch Radieschen, hartgekochte Eier und Frühlingszwiebeln... Et, of courses, du thon, des poivrades et des fèves! Arosez le tout avec un filet d'huole d'olive et un peu de vinaigre. Und dann, natürlich, noch Thunfisch, kleine Artischocken und dicke Bohnen, alles mit Olivenöl gut beträufeln und etwas Essig. Appuyez un peu, et ensuite, bon appétit! Dann etwas zusammendrücken und geniessen!

9 commentaires:

Mestolo a dit…

Das käm' mir zum Frühstück gerade recht jetzt. Das weckt gerade mein Verlangen nach Thunfisch...

Nathalie a dit…

Läßt Du uns auch noch am Brot-Rezept teilhaben?

Eva a dit…

Duuu hast Brot gebacken? Wolltest du das nie nicht? :-)

Sieht aber alles zusammen super lecker aus!

Bolli's Kitchen a dit…

@Nathalie: ja, folgt am WE.
@Eva: das ist so einfach, ohne Vorteig und komplizierte Sachen, sonst hätte ich das gar nicht gemacht!

sammelhamster a dit…

Wow, mit selbstgebackenem Brot!!
Da beiß ich doch gleich mal herzhaft rein :-))))

lamiacucina a dit…

wann gibts hier einen Brotbackkurs ? Das gehört zur guten Füllung.

Petra a dit…

Boah ist das gemein! Das würde ich jetzt sehr gerne auch haben - und Provence... ein Traum!
Viele Grüße

Jutta Lorbeerkrone a dit…

Gehoere zum Team der Brotrezeptneugierigen! Das sind ja richtig schoene Broetchen.

kulinaria katastrophalia a dit…

Gar keine Blüten mehr da ;D