11 mars 2010

Provenzalische Quiche provençale

Une quiche qui annonce déjà les beaux jours qui vont venir! Et la preuve qu'on puisse préparer une quiche estivale en hiver. Dies hier ist schon mal eine Sonnen-Quiche und der Beweis, dass man auch im Winter sommerliche Quiches wie in der Provence zubereiten kann! C'est un chèvre frais de Provence, mais j'ai oublié son nom.... Leider habe ich den Namen vergessen, es ist ein frischer Ziegenkäse aus der Provence. Et vu que les tomates ne sont pas encore de la saison, on doit se rabattre aux tomates séchées, mais, de très bonne qualité! Und weil die Tomatensaison noch lange hin ist, habe ich getrocknete Tomaten genommen, aber dort bitte keine Kompromisse mit der Qualität machen! Préparez une pâte brisée, ensuite, badigeonnez la avec un peu de tapenade, la recette est ici. Einen Mürbeteig zubereiten und dann mit Tapenade bestreichen. Das Rezept ist hier. Coupez le chèvre en morceaux et mettez le sur la pâte. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und auf den Boden legen. Mélangez ensuite 2 oeufs et 200ml lait ou de la crème, ajoutez les tomates séchées, du sel et un peu d'espelette et du thym frais. Versez cette crème sur la quiche et enfounez la à 180° pendant 45 minutes. Dann 2 Eier mit 200ml Milch oder Crème verquirlen, die getrockneten Tomaten dazugeben, Salz und Espelette und frischen Thymian. Bei 180° gut 45 Minuten backen. Ce n'est pas non plus la saison du basilic, donc, un peu de pesto.....Et on se croyait presque sur une terasse à l'ombre avec vu sur Bonnieux..... Und da es auch noch keinen Basilikum gibt, wird dann einfach Pesto genommen....Und, man meint fast, man sässe im Schatten auf der Terasse mit Blick auf Bonnieux....

9 commentaires:

sammelhamster a dit…

Seufz - und ich blicke hier nur auf Schnee draußen und deine unerreichbare Quiche drinnen ;-)

Barbara a dit…

So früh am morgen schon von der Provence träumen... trotz Schnee...

Super Quiche!!!

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Die Sonne in deinem Teller kaufe ich sofort ab.

Nathalie a dit…

Hier schneits wie d'Sau! (So sagt nun mal der Bayer.)

Aber zur Quiche: Die gefällt mir ganz ausgezeichnet - viel "Sauce" und Ziege, wenig Gemüse, die wird ausprobiert!

lamiacucina a dit…

die Tapenade auf dem Quicheboden gefällt mir.

kulinaria katastrophalia a dit…

Da strahlt förmlich die Sonne vom Teller, sehr schön :-)

Bolli's Kitchen a dit…

@Sammelhamster, Barbara & Nathalie: hier scheint die Sonne, es ist strahlend blauer Himmel und man kann auch draussen sitzen.....

kekstester a dit…

Die könnte mir schmecken!

mestolo a dit…

Da hat mal ein bißchen wenig Zeit für alle Blogs und schon verpasst man so tolle Sachen! Sieht absolut prima aus.