19 septembre 2009

Râpe à Parmesan - Parmesanreibe

Un nouveau gadget dans ma cuisine....Je n'aurais jamais pensé à l'acheter, pensant qu'on peut aussi bien couper le parmesan avec un couteau ou bien la fourchette...Mais Jean-Noël a hurlé quand il a vu le parmesan de 30 mois que Carlos m'a donné et il fallait que j'achète une râpe. Ein neues "Spielzeug" in meiner Küche. Ich selber hätte mir so eine Parmesanreibe ja nie angschafft, bislang ging's auch mit Messer und Gabel, aber Jean-Noël verlangte nach so einem Gerät, als er Carlos' 30 Monate gereiften Parmesan sah.... Je dois avouer que c'est quand-meme super pratique.... Ich muss zugeben, dass es doch super praktisch ist.... Surtout, on râpe et ensuite, on verse.......Rien à côté! Besonders, man reibt und nichts geht daneben, einfach drüberschütten und fertig! PS: J'ai complètement oublié de renouveler mon domaine "Bolliskitchen" et donc, aujourd'hui on ne pouvait pas accéder à mon blog, mais me revoilà! PS: Ich hatte es total vergessen, meine Domain "Bolliskitchen" zu verlängern, und so konnte man heute dann nicht auf mein Blog, aber jetzt bin ich wieder da!

3 commentaires:

Schnick Schnack Schnuck a dit…

Ich habe mir ja so eine Rollreibe angeschafft und möchte nicht mehr darauf verzichten.

Nathalie a dit…
Ce commentaire a été supprimé par son auteur.
Nathalie a dit…

Auch wir sind - nach mehreren verschiedenen "Teilen" - bei einer Rollreibe angekommen.