22 juillet 2009

Waldbeeren - Clafoutis aux fruits de bois

Il faut juste noter une fois la recette pour le clafoutis, et voilà, on peut en faire presque tous les jours....Ici avec de fruits de bois, sauf les fraises, car je trouve que les fraises ne se font pas bien dans ce gâteau.... Man braucht sich nur einmal gut das Rezept des Clafoutis zu notieren und kann dann eigentlich jeden Tag loslegen...Dieses Mal mit Waldbeeren, bis auf Erdbeeren, die werden zu matschig im Kuchen. Et voilà, j'ai précuit toujours un peu de pâte, comme ça, les fruits tiennent mieux. Ich backe immer den Boden kurz, so haften die Früchte besser und schwimmen nicht so im Teig.... C'est un petit peu comme un soufflé.......Ensuite, ça tombe! Ist wie beim Soufflé, und dann stürzt alles zusammen....

10 commentaires:

Nathalie a dit…

Heute ist wohl bei uns zweien Clafoutis-Tag? Danke fürs Rezept!

lamiacucina a dit…

bei den vielen clafoutis, die derzeit gebacken werden, sollte doch auch mal ein Restchen für mich übrig bleiben.

Eva a dit…

Na, nun weiß ich wenigstens, dass das bei mir normal war, dass er zuerst so aufgegangen und über die Form rüber ist (wie bei dir auch) und dann wieder in sich zusammengesunken ist - mit Waldbeeren sieht es auch klasse aus.

Wie lange backst du den Boden vor?

Bolli's Kitchen a dit…

@Eva: ich mach den Fingertest, der Boden sollte 'fest' sein, also etwa 5-10 Minuten.

Eva a dit…

danke schön!

Petra a dit…

Ja, heute scheint Beerentag zu sein! Und (d)ein Clafoutti muss ich jetzt auch endlich mal machen. Das sieht immer so super aus...
Viele Grüße
P.S.: Die Tarteletts von gestern sehen toll aus - da hätte ich auch gerne zugegriffen!

Barbara a dit…

Wunderbar farbenfroh!

So langsam muss ich mich jetzt auch mal an Clafoutis wagen... ;-)

kulinaria katastrophalia a dit…

Zum Nachmachen müssten erstmal Beeren vorhanden sein, Waldbeeren halten nicht aus bis zum Teig auf dem Weg aus dem Walde

lavaterra a dit…

Dass Deine Clafoutis fabelhaft sind, kann ich nur bestätigen.

Hannah_wolja a dit…

Frisch, hochgebackener Teig in dem heisse Früchte versinken....mhhh