09 janvier 2009

"Pomme Pomme" Tarte!

C'est la version simplifiée de ma tarte fine, avec une pâte feuilletée achetée, mais une compote de pommes du jardin. Donc, 2 fois des pommes...Rien à voir avec les Pom-Pom-Girls..... Dies hier ist die schnelle, vereinfachte Variante meines Tarte fine, mit fertiggekauftem Blätterteig, aber selbstgemachtem Apfelkompott. Zweimal Äpfel also,hat nichts mit den tanzenden, springenden Girlies aus den USA zu tun.... Pour la compote, je cuis mes pommes avec un peu de jus de pommes, citron, vanille et un bâton de canelle, sans sucre..... Ich koche den Kompott mit Apfelsaft, Zitrone, Vanille und einer Zimtstange, ohne Zucker.... Ensuite, on met une couche de compote et des tranches des pommes très fines.... Und dann eine Schicht Apfelkompott und ganz fein geschnittene Apfelscheiben.... Du sucre vanillé et des morceaux de beurre et on enfourne les tartes à 200° pendant 20 minutes environ, vous verrez bien! Dann alles mit Vanillezucker bestreuen und ein bischen Butter und bei 200° ca. 20 Minuten in den Ofen. A la sortie du four, badigeonnez vos tartes avec un peu de gélee de pommes chauffé. Und dann die Stücke nach dem Backen sofort mit etwas erwärmten Apfelgelee einpinseln.

17 commentaires:

Nathalie a dit…

Es gibt auch so viel Feines, das ohne großen Aufwand zu backen ist. Ähnliche "Apfelschnitten" habe auch ich für den Herrn der Cucina im Programm.

lamiacucina a dit…

Du Glückliche, wir nagen hier vorerst noch an Weihnachtsplätzchen.

sammelhamster a dit…

Dreimal Apfel: Kompott, Natur, Gelee :-))

Eva a dit…

Oh, schon wieder etwas so gaaaanz nach meinem Geschmack: obstig, leicht, schnell, lecker - klasse!

Anonyme a dit…

Oh schön, schickst du mir ein Stück zum Frühstück???
Viele Grüße
http://www.kleineisel.de/blogs/brotundrosen.php

Schnuppschnuess a dit…

Hach, ich würde ja auch gerne mal wieder was backen - hier ist auch noch Plätzchenvertilgen angesagt. Aber wozu hat man eine schöne, lange Nachbackliste, gell?

bolliskitchen a dit…

@Robert + Jutta: wahrscheinlich bis zum Sommer, oder? Bei den Mengen....
@Petra: fand auch hier reissenden Absatz und ist alles aufgegessen.....

lory a dit…

mmmmh, simple et bon!!!

Rosa's Yummy Yums a dit…

Une tarte qui donne envie! Sympathique!

Bises et bon weekend,

Rosa

Franz a dit…

Hmmmm- die leckeren Schnittchen sind auch im Sommer ein Hochgenuss, wenn man sie gut gekühlt serviert.

Christel a dit…

Lecker, auch mal ein Rezept für den kleinen Haushalt. Und ich kann am Sonntag direkt loslegen, hier gab es keine Weihnachtsplätzchen ;-)

Sandra a dit…

warm serviert und dazu etwas Vanilleis - hmmmm....

virginie a dit…

simple , mais tellement bon , moi , j'adore !quand à la bavette , serait ce Lätzchen ???

Sandra a dit…

Da läuft mir ja schon bei den Bildern das Wasser im Mund zusammen...

Nysa a dit…

schmeckt bestimmt sehr apfelig-lecker ;-)

lavaterra a dit…

Dreimal Apfel - das ist ja megalecker!

Petra aka Cascabel a dit…

Mmhhh, sehr fein!