28 novembre 2008

Tarte "Reblochonade"

En hiver, j'ai un petit faible pour la tartiflette.....Mais je ne voulais pas toujours manger la même chose, donc je me suis dite qu'en tarte, ça devrait être excellent, et, oui! Im Winter esse ich gerne die Tartiflette, ein Käsegericht aus den Savoien. Da ich aber ganz gerne ein paar neue Sachen ausprobiere, wurde jetzt daraus eine Tarte, gar nicht mal so schlecht! Préparez une pâte brisée. Faites suer des oignons avec du lard et ensuite, déglacez avec un vin blanc ( pourquoi pas un Fendant?...). Versez ensuite un peu de crème fraîche, salez et poivrez et versez ce mélange sur la pâte. Einen Mürbeteig herstellen. Dann Speck und Zwiebeln in einer Pfanne auslassen, mit Weisswein ( Fendant.....ja ja!) ablöschen und dann etwas Crème Fraîche dazugeben. Diese Masse auf den Teig geben. Indispensable....un bon Reblochon fermier! Und hier der Reblochon, zur Not Fontinakäse nehmen. Moi, j'aime bien la croûte, donc je l'ai laissée, mais faites comme vous voulez! Mettez les tranches de Reblochon sur la tarte et enfournez la à 180° pendant 45 minutes. Ich esse gerne die Käsekruste, also habe ich den Reblochon mitsamt Kruste auf den Belag gelegt. Kann jeder machen, wie er will! Und dann bei 180° ca. 45 Minuten im Ofen garen.

12 commentaires:

sammelhamster a dit…

Mehr Käse geht nicht! Klasse :-D

Eva a dit…

Ich esse auch gerne die Kruste...daher: super Rezept, danke!

lamiacucina a dit…

Da würde ich gerne mitessen helfen.

Anonyme a dit…

Wäre ich nicht heute zu einem Champagner-Diner eingeladen, wäre das genau das Richtige für heute Abend vor dem Kamin.

Dom. Ruinart 1988, 1990, 1993, 1996, 1998 und Rosé 1979, 1985, 1986, 1988, 1990, 1996

Schönes Wochenende,
Martin
www.berlinkitchen.com

Hedonistin a dit…

Dieser Käse ist ein bisschen irritierend - beim schnellen Gucken lese ich den Namen immer als "Reblaus". :-)

entegutallesgut a dit…

Köstlich!

Nysa a dit…

essen, das glücklich macht ;-)

Houdini a dit…

Oh wie wunderbar lecker dies aussieht, schon die Reblochon-Scheiben vor dem Backen, und gratuliere zur dran gelassenen Rinde !

EmilieRD a dit…

Cette tarte est super gourmande, j'adore le reblochon. Tu me donnes envie là!

~marion~ a dit…

Une tarte indispensable pour une semaine à la montagne! Elle est géniale ton idée Katia :-)

Barbara a dit…

Gefällt mir auch sehr gut, so schön deftig bei diesem Wetter. Die Kruste mag ich auch. :-)

a dit…

Ouah Punaise, je bave sur mon clavier ...
Un délice cette tarte !! Miam ^ ^