16 juin 2008

"Alouettes" printanières - Frühlings- Kalbsröllchen



J'ai déjà fait les alouettes, mais, cette fois-ci, j'ai changé la farce, c'est encore le printemps ( bon, quelques jours...), il fait beau, donc, il fallait une farce printanière!!! Bien verte, comme j'aime! Les raviolis sont farcis d'herbes et on peut les acheter chez mon italien, un vrai délice! Ou faire à la maison, c'est ici!
Ich habe diese Kalbsröllchen schon mal gemacht, aber dieses Mal habe ich die Füllung der Jahreszeit angepasst, es ist ja noch Frühling, alles ist grün, also auch die Farce! Die Raviolis sind übrigens mit Kräutern gefüllt, man kann sie bei meinem Italiener fertig kaufen, ein Gedicht!!!Oder selbermachen, wie hier!



La farce:
parures de veau ( coupez vos escaloppes pour obtenir la même taille...)
chair à saucisse
petit pois, blanchis
échalote
ail
un peu de crème
sel, poivre, persil, ciboulette.....


Mettez tous les ingrédients dans le thermomix ( ou pas!..) et hachez les. Vérifiez l'assaisonnement et gardez au frais.


Die Füllung:
Kalbsfleischabschnitte
Wurtsbrät
Erbsen, blanchiert
Schalotte
Knoblauch
etwas Crème
Salz, Pfeffer, Petersilie, Schnittlauch....


Alle Zutaten in den Thermomix geben und gut pürieren. Dann nochmals abschmecken und kaltstellen.



Etalez ensuite la farce sur vos escaloppes de veau, salez, poivrez et espelettez les! et enroulez les.
Dann die grüne Füllung auf die Kalbschnitzelchen streichen, vorher würzen mit Salz, Pfeffer & Espelette!, und dann schön fest einrollen.



Pourque les alouettes gardent leur formes, ciselez les. Ensuite, faites chauffer un peu d'huile d'olive et une noisette de beurre et dorez les alouettes de chaque côté. J'ai ensuite rétiré la viande et j'ai juste poêlé les raviolis farcis dé-dans.



Damit die Röllchen in Form bleiben, einfach mit Küchengarn zubinden. Dann in etwas Olivenöl mit einer Nuss Butter von allen Seiten gut anbraten, aus der Pfanne nehmen und dann dort die gefüllten Raviolis durchschwenken.

17 commentaires:

sammelhamster a dit…

Hier ist schon wieder Herbst, aber deine Frühlingsrollen sind trotzdem lecker anzuschauen :-)

Petra a dit…

Kaum zurück und schon wieder leckeres Essen auf dem Teller! Kalbfleisch ist diese Woche im Angebot, vielleicht schaffe ich es ja, das auch mal zu kochen.
Liebe Grüße und einen guten Einkauf!

Bolli a dit…

@Sammelhamster: Ich hätte die Teile dann doch besser Herbstrollen nennen sollen....
@Petra: Das hoffe ich für Dich!!!

Ulli a dit…

Superlecker sehen Deine Kalbsröllchen aus und schmecken auch bestimmt so!
Apropros Wetter: Heute ist es bei uns wirklich nicht gerade sommerlich: Regen, 14°C.
LG

Tiuscha a dit…

Très chouette ! Toi, Choupette et Michette êtes un peu des reines pour ce genre de choses...

Rosa's Yummy Yums a dit…

Un régal! Ton plat est fort alléchant!

Bises,

Rosa

Barbara a dit…

Die bringen ja den Frühling auf den Tisch! :-)

Eva a dit…

Man sollte keine Foodblogs lesen, wenn man Hunger hat....auf der Stelle möchte ich da reinbeißen = Kompliment!!

kulinaria katastrophalia a dit…

Eine grüne Füllung entzückt überaus (auch wenn es keinen dicken Bohnen sind ;-) Einen italienischen Ravioliverkäufer zu haben ist natürlich unumwunden hervorragend, wenn es mal schnell gehen soll :-)

Bolli a dit…

@Barbara: aber nur auf den Tisch....
@Kulinaria: Ja, das ist unglaublich praktisch!

mipi a dit…

Es sieht - wie immer - sehr lecker aus. Schon wieder ein Gericht von Dir, das auf meine Nachkochliste kommt.

Ursula a dit…

sieht super lecker aus und macht mir meinen TM sympathischer!

Flo Bretzel a dit…

Chouettes alouettes. Quand aux ravioli, ils ont l'air bien appétissants aussi!

Gucky a dit…

Ach... wenn ich doch nur kochen könnte... sowas Leckeres...

~marion~ a dit…

Alouette gentille alouette, alouette je te plumerai!
;)
Délicieux!

Gracianne a dit…

Ca c'est une recette que je n'avais jamais vue. ca vient de quel pays, l'Italie aussi?

bolli a dit…

@Gracianne: aucun pays, F, D, I et CH ensemble!