17 mai 2008

Fromage de chèvre farci - Gefüllter Ziegenkäse



Alors, pas besoin d'être un chef de cuisine pour préparer ce petit snack très fromage! Il vous faut juste un bon fromager qui a des chèvres, la moutarde des figues ( plus difficile mais ici la recette....) et un petit pot du gelée d'espelette et une poignée d'herbes, et, le tour est joué!!!!
Für diesen käsigen Snack braucht man kein Küchenchef zu sein! Es genügt ein guter Käsehändler, der eine Auswahl an Ziegenkäse hat, Tessiner Feigensenf ( viel einfacher zu finden jenseits des Rheins!), ein paar frische Kräuter und dann, das wird schwieriger!, Espelette-Gelée, und, im Nullkommanix hat man eine tolle Käseplatte!



Coupez le chèvre en deux en longueur et tartinez le avec la moutarde des figues, ou bien, avec une confiture de votre choix!
Einfach den Ziegenkäse der Länge nach durchschneiden und dann mit Feigensenf grosszügig bestreichen. Zusammenpappen und fertig!



Et voilà, la même chose avec un chèvre très frais. Et, le gelée d'espelette, facile à trouver ici en France, mais presqu'inconnu en Allemagne.....
Und hier nun ein sehr frischer Ziegenkäse und ein Glas Espelette-Gelée, einfach googlen, bin mir sicher, dass man es so findet. Ansonsten, ein würziges Quittengelee geht auch!!!!



Ensuite hachez les herbes de votre choix ( j'ai été trop paresseuse...) et roulez le chèvre dans les herbes.....
Dann die Kräuter der Wahl kleinhacken ( dafür war ich zu faul...) und den Käse gut darin rollen.

9 commentaires:

sammelhamster a dit…

formidable et fácil!

der käse auf dem unteren bild bräuchte mal einen coiffeur :-D

Dandu a dit…

Fromasche asu Fronkreisch = formidable ;-)

zabou1501 a dit…

C'est super comme idée !
Et moi qui suis dans ma période chèvre en ce moment !
Merci, merci, merci !!!

Clémence a dit…

génial ! j'adore le chèvre... Mais je ne connaissais pas la gelée de piment d'espelette : où l'achètes tu?

rike a dit…

Merci! Jetzt weiß ich, was ich mit der gestern gekauften Quitten-Senf-Sauce mache!

lamiacucina a dit…

Kannst Du ein paar Tipps geben, wie der Espelette Gelée schmeckt ? Süss, scharf, milde, salzig ? (damit man ihn nachmachen kann)

bolli a dit…

@Lamiacucina: Erst mild, dann scharf.

lavaterra a dit…

Klasse, mein Lieblingskäse und so schön in's Bild gesetzt. Tolle Idee!

entegutallesgut a dit…

Das habe ich auch schon einmal mit einer Käseplatte serviert.
Man kann auch den Käse (ohne Kräuter) kurz im Ofen anwärmen. Dann rinnt er schön weg.