26 décembre 2013

Noël 2013.....Weihnachten 2013....

 Un Noël très rapide, mais intense....Comme d'habitude, nous avions la truffe au ménu, et naturellement aussi une terrine....Et sinon, le reste au signe de la chasse.
Ein schnelles, aber intensives Weihnachten ( in Frankreich gibt es keinen 2. Weihnachtstag...)....Wie gehabt, gab es Trüffel, und natürlich durfte auch die Terrine nicht fehlen.....Und ansonsten stand alles im Namen der Jagd.
 Terrine de lièvre.
Hasenterrine.
 Foie gras d'oie mi-cuit.
Gänsestopfleber mi-cuit.
 Lièvre...
Hase....
 Glace à la vanille et des fruits macérés depuis des mois dans le rhum et du vin rouge, bien bichonné......
Vanille-Eis mit Rumtopf, der seit Monaten schön im Weinkeller gepflegt und gehegt wurde.....

2 commentaires:

stadtgarten a dit…

Wie lecker! Das ist auch ein Festessen ganz nach meinem Geschmack!
Bei uns gibts an Heiligabend traditionell Forelle und am 1. Feiertag Gans oder Ente.
Aber ich hoffe, dass ich uns für Silvester ein paar schöne Trüffel bestellen kann, nach dem vielen Regen im Sommer in der Provence müsste es ja eigentlich viele geben ;)
Ich wünsche Dir eine schöne Zeit zwischen den Jahren und ein gutes, gesundes und leckeres Jahr 2014 !
Ganz lieben Dank für die immer so leckeren Inspirationen!
Liebe Grüße, Monika

Bollis Kitchen a dit…

@Monika: bad year, zu mild jetzt, es gibt nur ganz gans wenige truffes.....Bonnes fêtes quand-même!