25 avril 2013

Radieschen - Pesto de radis.....

 Quand on a la chance d'avoir les radis très frais, on peut les utiliser entièrement en cuisine! J'aime bien faire un pesto des fanes car il se garde un peu au frigo et on peut l'utiliser pour pas mal des recettes.C'est le printemps pur!
Wenn man das Glück hat, ganz frische Radieschen zu haben, kann man sie komplett verarbeiten ohne Abfall! Ich bereite gerne ein Pesto aus den Blättern zu, denn man kann es ein bischen im Kühlschrank aufbewahren und vielseitig verwenden. Frühling pur!
 Un joli bouquet de radis!
Ein schönes Bund Radieschen!
 Coupez les fanes et lavez les bien.
Die Blätter abschneiden und gut waschen.
 Mettez les ensuite dans un blender, ajoutez des pignons de pins, du parmesan, du peperoncini et versez un peu d'huile d'oive et mixez bien.
Dann die Blätter in einen Mixer geben und Pinienkerne, Parmesan, Peperoncini und Olivenöl dazugeben und alles fein pürieren.
 Grillez du bon pain et tartinez les tranches avec le pesto et garnissez de radis.
Brot rösten und dann mit dem Pesto bestreichen und noch Radieschen dazugeben.

3 commentaires:

Eva (Deichrunner's Küche) a dit…

Tolle Idee und wirklich: Frühling pur!

Ich liebe diese leicht abgeschnittenen Fotos, auf denen diese fröhliche Bolli zu sehen ist = weiter so! :-)

reveries culinaires a dit…

Délicieux je viens justement d'en faire un!:)) merci!
douce soirée!

littlebinhh a dit…

Ich finde es immer wieder lustig, wenn ich französische Radieschen sehen: schlank und chic durch den Farbverlauf. Im Gegensatz dazu die deutschen runden "Bollerköpfe".