24 avril 2013

Tarte aux asperges, fromage frais de chèvre et miel......Spargeltarte mit frischem Ziegenkäse und Honig....

 Cette tarte, je vous la conseille vivement! Elle est très facile à faire et il ne fait pas être très expérimenté en cuisine. Si vous avez plus de temps que moi, préparez des petites bouchées pour l'apéro.....
Diese Tarte sollte man schnellsten nachmachen, sie ist ganz easy zu machen und man braucht auch kein kleiner Bocuse zu sein. Wer mehr Zeit als ich hat, sollte kleine, individuelle Tartes für den Apéro backen....
 Si vous ne trouvez pas le fromage frais de chèvre, prenez un jeune chèvre. Egouttez le fromage frais un peu.
Wer keinen sehr jungen Ziegenkäse wie diesen hier findet, einfach anderen Frischkäse verwenden.Den Käse etwas im Sieb lassen.
 Prenez une pâte feuilletée et étalez le chèvre.
Einen Blätterteig nehmen und den Käse darauf verteilen.
 Ensuite, ajoutez les asperges, des oignons de printemps, de l'aillet, du sel et du poivre et mettez un peu de miel....
Dann den Spargel, die Frühlingszwiebeln und den jungen Knoblauch ( aillet) daraif verteilen, salzen und pfeffern und etwas Honig drübergeben.....
 Pas trop de miel, mais j'ai pris pour cette tarte de 28cm ca. 2 cuillères à soupe.
Nicht zuviel Honig....Für diese 28cm Tarteform habe ich 2 Esslöffel genommen.
 Enfournez ensuite à 200° pendant 30 minutes environ.
Dann bei 200° gut 30 Minuten backen.

2 commentaires:

Eva (Deichrunner's Küche) a dit…

genau das Richtige für mich, da ich eh kein Bocuse bin :-)))

Wie viel Ziegenfrischkäse hast du für diese Formgröße genommen? Und 500 g Spargel oder mehr oder weniger??

Bollis Kitchen a dit…

@Eva: in dem Becher waren 250g drin, wie Du es magst, aus dem gefühl heraus, ebenso mit dem Spargel!