20 février 2013

Trüffel- Club Sandwich aux truffes

Junkfood at its best! Il n'y a rien à dire, comme ça, on adore les sandwichs. Je vous conseille de préparer ces sandwichs si vous avez un peu de truffes, mêmes les brisures, cela vaut le coup! Chez nous, c'est parti comme du petit pain et il n'y aura jamais assez...
Junkfood at its best! Hier kann man nichts gegen Sandwiches und ähnliches sagen, so schmecken sie einfach himmlisch! Wer an Trüffel herankommt, sollte es mal ausprobieren, besonders die Trüffelbrisures eignen sich sehr gut dazu. Es ging weg wie warme Semmeln und man kann nie genug davon haben.....
 Je n'aime pas faire du pain de mie moi-même, mais Moisan ou un autre boulanger le fait pour vous! N'achetez pas les pains au supermarché pour cette recette.....
Ich backe nicht gerne Brot, wer dies tut, sollte sein Toastbrot selber backen oder ein sehr gutes beim Bäcker kaufen, dieses Mal nicht die Industrieware aus dem Supermarkt nehmen.....
 Faites griller vos tranches, laissez refroidir un peu et tartinez les avec du bon beurre.
Toastbrot toasten und etwas abkühlen lassen, dann mit sehr guter Butter bestreichen.
 Ensuite, râpez généreusement les truffes sur les tranches....
Dann grosszügig Trüffel über das Brot reiben....
 Mettez ensuite les lamelles très fines du bon Comté ou Gruyère...
Dann mit ganz dünnen Scheiben Comté oder Gruyère belegen....
 Ce n'est pas nécessaire, mais j'ai ajouté du jambon....
War nicht unbedingt nötig, ich hatte noch Schinken dazugeben...
 Et non, ce n'est pas fini!
Finger weg, es ist noch nicht fertig!
 Coupez déjà le pain en triangle et emballez le bien sous film, laissez une nuit au frais, comme ça, ça sent de la truffe!
Das Toastbrot in Dreiecke schneiden und in Plastik einwickeln und erstmal eine Nacht kühlstellen, so riecht alles herrlich nach Trüffeln!
 Le lendemain, sortez le pain avant de le faire et mettez le circa 30sécondes, 1 minutes au four préchauffé à 240°, surveillez, je ne connais pas votre four......
Am nächsten Tag dann das Toastbrot vorher aus dem Kühlschrank nehmen und dann circa 30 Sekunden, 1 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 240 erwärmen, übewachen, ich kenne Eure Ofen nicht....
 Alors, c'est divin!
Es ist göttlich!
 Et avec cette recette qui va se retrouver sur notre table si la nature veut bien dès novembre à nouveau, je clôture la saison de la truffe noire, ce n'était pas une saison abondante, mais les quelques truffes étaient d'une qualité excellente et je remercie tous  les caveurs et surtout leur chien de m'avoir trouvé autant de belles truffes!!!
Und mit diesem Rezept hört die Trüffelsaison bei uns auf, es war eine bizarre Saison, es hatte nicht viele Trüffel aber die wenigen waren top und ich danke hiermit alles meinen Trüffelsuchern und vorallendingen ihren Hunden und hoffe auf gute Wetterbedingungen und bis zum November!!!!

3 commentaires:

Nathalie a dit…

Das schwerste:
Bis zum nächsten Tag warten. :-)

stadtgarten a dit…

Absolut lecker!!!!!!!!
Aus Zeitmangel haben wir die Sandwichs etwas abgewandelt, nur Toast mit Butter, Trüffel, Käse und Schinken, aber auch das war so was von gut!!!!!
Wir hatten Glück und konnten am Wochenende in der Provence noch mal Trüffel kaufen, evt. die letzten der Saison, die Verkäuferin war sich nicht sicher, ob es noch mal welche geben würde.
Und so gibts bei uns hier zuhause nun auch jeden Abend Trüffel.... ein paar kleine haben wir noch und die genießen wir!
Danke für den Tipp,
liebe Grüße, Monika

lebonheurgouteux a dit…

Wie schon Nathalie schreibt: Das Warten auf den nächsten Tag ist wahrscheinlich das Schwerste ;-). Ganz tolles Rezept, das wird nachgebaut.