19 février 2013

Salade de chou aux lardons, pommes et cumin......Krautsalat mit Kümmel, Apfel und Speck

 J'ai une petite faiblesse pour les salade de chou....Et il y a mille version de la préparer, on s'ennuie pas. Avec le chou blanc, ou rouge d'ailleurs!, j'aime bien les pommes. En Allemagne, on ajoute aussi le cumin, ce qui est très bon. Et vu que c'est l'hiver, j'ai ajouté des lardons juste avant de servir.....
Ich habe eine kleine Vorliebe für Kohlsalate.....Es gibt so viele Art und Weisen, sie zuzubereiten, man wiederholt sich nie. Zu Weisskohl, und Rotkohl auch!, mag ich gerne knackige Äpfel. Und auch Kümmel, den man hier in Frankreich nicht so kennt, ausser im Elsass. Und da es kalt ist, gibt's zum Schluss noch ausgelassenen Speck dazu.....
 Mélangez de l'huile d'olive ( ou plus neutre: pépins de rausin) et un vinaigre de vin blanc, j'ai pris du balsamcio bianco, ajoutez du sel, poivre et un peu d'espelette et pas mal de pommes et un peu d'oignon blanc.
Olivenöl ( oder Traubenkern, ist geschmacksneutraler) mit Weissweinessig, hier Balsamico Bianco, vermengen und Salz, Pfeffer und Espelette dazugeben und etwas weisse Zwiebeln und reichlich Äpfel.
 Coupez le chou blanc très fin, j'ai verses toujours un peu d'eau chaude sur le chou, mais c'est à vous! Mélangez ensuite le chou avec la sauce.
Den Weisskohl sehr fein schneiden, ich begiesse ihn immer noch mit heissem Wasser, ist aber nicht nötig, dann mit der Sauce vermischen.
 Avant de servir cette salade ( vous pouvez la préparer un peu avant....), faites saisir du lard.
Kurz vor dem Servieren ( man kann den Salat vorbereiten), dann den Speck auslassen.
 Déglacez avec un peu de vinaigre, ajoutez du cumin er servez!
Dann mit etwas Essig ablöchen und den Speck zum Salat geben.


3 commentaires:

Deichrunner's Küche a dit…

Bitte eine große Portion davon heute mittag um 12 Uhr bei mir im Büro abliefern! :-)

Ti saluto Ticino/Bonjour Alsace a dit…

hmmm, davon für mich bitte auch eine Portion - mit einer kleinen Änderung, bitte kein "cumin". Das ist Kreuzkümmel und der gehört auch im Elsass nicht in den Salat. Der richtige Kümmel, d.h. das, was man in Deutschland als Kümmel kennt, heisst in Frankreich "carvi"

Bollis Kitchen a dit…

@Sabine: ich glaub, es war cumin, von Ménes....hab gar keinen carvi, schmeckt aber durchaus auch!