29 janvier 2013

Wirsing- Tarte au chou vert.....

Il restait un demi chou vert, alors, quoi faire avec?....Une tarte, oui et pas une quiche, car je n'ai pas ajouté un appareil à la crème et aux oeufs, donc, si on veut, un peu "light"...A vous de jongler avec les ingrédients, du chorizo, la figatellu ( pas mal!) ou en prenant un fromage genre Cheddar, Munster.....
Ich hatte noch einen halben Kopf Wirsing übrig, was sollte ich nur damit machen??.....Eine Tarte, genau und keine Quiche, denn es hat keine Eier-Milch-Sahne-Masse, also sozusagen etwas leichter...Man kann diese Tarte gut abwandeln, Chorizo oder Figatellu ( genial dazu!), oder Cheddar oder wieso nicht ein Munster?...
Faites revenir des oignons et du bon lard. Ajoutez le chou.
Zwiebeln und Speck auslassen und dann den Wirsing dazugeben.
Assaisonnez avec un peu de poivre, du cumin et d'espelette, du sel s'il en faut.
Mit Pfeffer & Espelette & Kümmel abschmecken, Salz falls nötig.
J'ai pris une pâte feuilletée, d'abord, étalez un peu de moutarde et versez le chou. J'ai pris un peu de Gruyère, mais la prochaine fois, je prendrai plutôt un fromage plus fort.
Ich habe einen Blätterteig genommen, mit Senf bestreichen und dann den Wirsing draufgeben. Ich hatte Gruyère genommen, finde aber einen kräftigeren Käse besser.
Allez hopp au four.
Und ab in den Ofen.
Servez encore chaud ou tiède.
Warm oder lauwarm servieren.

2 commentaires:

Deichrunner's Küche a dit…

Welchen kräftigeren Käse (bitte auch in Deutschland erhältlich) würdest du empfehlen und wie lange und bei welcher Temperatur hattest du das im Ofen? (wie groß ist deine Form?)

Bollis Kitchen a dit…

@Eva: oh je,keine Ahnung, am besten beim Käsehändler nachfragen! Form war 28cm gross und bei 180° gut 45 Minuten.