24 janvier 2013

Mousse au chocolat


J'ai préparé cette mousse au chocolat pour Jean-Noël, je n'aime pas trop ce dessert car je ne suis pas trop chocolat....Mais bon, une fois tous les 6, 7 ans, je fais un effort. Vous pouvez seulement obtenir une bonne mousse avec un chocolat excellent, oubliez les tablettes industrielles pour 1€.
Ich habe diese Mousse au chocolat extra für Jean-Noël zubereitet, ich habe es nicht so mit diesem Dessert, ich mag nicht so gerne Schokolade....Aber alle 6, 7 Jahre bereite ich dann doch mal eine Mousse zu. Die Qualität dieser Mousse steht und fällt mit der Schokolade, man sollte in eine sehr gute investieren und nicht die Industrieware für 1€ nehmen.
Regardez bien les ingrédients, j'évite le sojalécithine et autres choses qui n'ont pas leur place dans un chocolat, et surtout, regardez les "grandes marques", entre autres Valrhona!! Dans un bon chocolat, il y a seulement du cacao, beurre de cacao et sucre....
Man sollte genau auf die Zutatenliste schauen, ich vermeide Scxhokolade mit Sojalecithine und anderen Zusätzen, die nichts in der Schokolade verloren haben, auch die "grossen" Schokoladenmarken, u. a. Valrhona!, benutzt diese Stoffe! In eine Schokolade gehören Kakoa, Kakaobutter und Zucker und sonst nichts.
Faites fondre 200g de chocolat noir ( suffisant pour 4 personnes, sinon doublez!) avec 40g de beurre.
200g Schokolade ( reicht für 4 Portionen) und 40g Butter schmelzen lassen.
Hors feu, ajoutez 2 jaunes d'oeufs, un peu de sucre vanillé et 50g de crème. 
Ausserhalb des Feuers dann 2 Eigelb, etwas Vanillezucker und 50g Sahne dazugeben.
Battez 3 blancs d'oeufs en neige et incorporez les doucement.
3 Eiweiss zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.
Pour une mousse onctueuse, mettez la seulement une heure au frigo, cela vaut le coup!
Für eine samtige Mousse einfach nur eine Stunde kaltstellen, das ist himmlisch!
On attaque!
Und los geht's!

6 commentaires:

stadtgarten a dit…

Wie gut, dass ich gerade schon gefrühstückt habe! Die Mousse sieht sehr lecker aus und wird bestimmt mal gemacht - allerdings erst, wenn die Mädels wieder zu Besuch sind, denn mein GG mag keine Schokolade...
Einen schönen Tag nach Paris, Monika

Deichrunner's Küche a dit…

Heute bin ich wieder ganz bei dir :-) (du weißt schon: kein Meeresgetier und so :-) )

Ich bin zwar auch nicht für Schokoladendesserts, aber der Mitgenießer.
Nur...wo bekomme ich diese 'reine' Schokolade hier in Deutschland her??

kochpoetin a dit…

Ich kenne das Rezept! Göttlich :-)! Und mit den Zusatzstoffen hast du völlig recht, aber in D ist es schwer, andere Schokolade zu finden :-(

Genoveva a dit…

Sehr lecker, Bolli - und ganz ohne Trüffel ;-)))
Dein Blog versüßt mir immer die Morgenstunden und lässt mich dem Mittagessen (das leider nie so frugal ausfällt) entgegenblicken.
@ Deichrunner: Die Schoki von Bonnat gibt's bei Manufactum in HH.

Bollis Kitchen a dit…

@Monika: bonne journée à toi aussi!
@Eva + Kochpoetin: einfach genau lesen, was in der Schokolade ist, glaube nicht, dass es in D. keine Schokolade ohne gibt...Und siehe Tip von Genoveva!
@Genoveva: ich hätte Schokotrüffel machen sollen......

Deichrunner's Küche a dit…

@Genoveva:vielen lieben Dank für den Tipp!!