13 novembre 2012

Saucisses et rattes au four.....Salsicce und kleine Kartoffeln aus dem Ofen.........

Un grand classique de la cuisine italienne, surtout en saison des vendanges.....C'est très vite préparé, une fois au four, il ne faut plus faire grandes choses et si vous voulez, ajoutez des tomates, cèpes, poivrons.....Mais, prenez une bonne saucisse de Toulouse ou la vraie salsicce italienne!
Ein Traditionsgericht der italienischen Küche, dass es vorallendingen zur Weinernte gibt.....Es ist schnell zubereitet, einmal im Ofen, braucht man nichts mehr zu tun und man kann Steinpilze, Paprika, Tomaten etc dazugeben.....Vorallendingen muss man eine gute Wurst nehmen, beim Italiener nach frischer Salsicce fragen, sonst gute, grobe Bratwurst nehmen.
Coupez la saucisse en morceaux, pareil pour les rattes, ajoutez quelques gousses d'ail et un peu de cébettes.
Die Wurst in fingerbreite Stücke schneiden, kleine Kartoffeln ( hier rattes de Ré) viertel oder auch nicht und noch ein bischen Knoblauch und Cébettes dazugeben.
Salez & poivrez.
Salzen und Pfeffern.
Et on arose avec un filet d'huile d'olive et ensuite au four à 180° pendant 45 minutes, vous verrez bien, sinon un peu plus. Dans un livre de cuisine de Bill Granger j'ai vu qu'il ajoute des morceaux de pain, pas mal du temps pour absorber le liquide!
Alles mit Olivenöl beträufeln und dann bei 180° gut 45 Minuten, oder halt länger muss man halt schauen, in den Ofen schieben. In einem Buch von Bill Granger hatte ich gesehen, dass er noch Brotstücke dazugibt, gar nicht mal so schlecht, um die Flüssigkeit aufzusaugen!
Et voilà!
Und fertig!

6 commentaires:

lamiacucina a dit…

ein Gericht, für das die Zutaten im Hause sind. Seit gestern bin ich stolzer Buchbesitzer von "mes secrets de charcutier". Danke für den tip.

Bollis Kitchen a dit…

@Robert: schönes Buch, n'est-ce pas? Und die Rezepte sin wirklich für den Normal-Haushalt, allerdings pökel ich das Fleisch für die terrines & pâtés nien, bin gespannt, was Du daraus kochen wirst, tippe auf eine pâté....

Eva a dit…

tolles Gericht und so einfach zuzubereiten!

lamiacucina a dit…

richtig vermutet !

Bollis Kitchen a dit…

@Robert: Houdan....Wenn Dir bei der Zubereitung etwas am rezept auffällt, schreib es bitte, Gilles ist um jede Anregung dankbar und ich bin ein schlechter Kandidat,da ich nie Rezepte verfolge...

Sybille a dit…

Sehr köstlich und ganz nach meinem Geschmack!! :)