02 mars 2012

Tramezzini......

 Les meilleures tramezzini, on les mange à Mestre, dans la Bar Perla.....et dans d'autres lieux à Venise, comme le Bar de l'Archivio, au comptoir avec un petit verre de vin blanc....What else? Mais vous pouvez aussi les préparer à la casa, c'est très simple et achetez une bouteille du Pinot Grigio.
Die besten Tramezzini isst man, finde ich, in Mestre in der Bar Perla....und in Venedig selber in der Bar de l'Archivio, am Tresen mit einem kleinen Weissen! Was auch sonst? Wer gerade nicht in Venedig ist, der kann die Tramezzini auch ganz einfach selber machen, und eine gute Flasche Pinot Grigio aufmachen.
 J'ai pris la pain sandwich sans croûte de Harry, mettez une bonne couche de mayonnaise avec un peu de sel & poivre et espelette et ensuite, une couche de bon jambon de Parme.
Ich hatte das Sandwichbrot ohne Kruste von Harry's genommen, dann alles gut mit Mayo bestreichen, die man gut mit Salz, Pfeffer & Espelette gewürzt hat, dann Parmaschinken darauflegen.
 Ensuite, un peu d'oeuf dûr, de la salade et un peu de mozzarella ( vive l'été avec les tomates!). Mais faites comme vous avez envie! Oeufs, anchois, thon, crabe, crevettes, brandade, viande de grison.....
Und dann noch Salat, gekochtes Ei und Mozza ( frische Tomaten geht jetzt leider nicht!). Man kann die Scheiben mit allem belegen, was man mag: Eier, Sardellen, Krabbe, Salami.....Oder wie hier Petra.
 J'aime bien aussi avec du poulet, pour cela, faites cuire les poitrines de poulet au four.
Ich mag auch gerne mit Huhn, dafür einfach Hühnerbrüste im Ofen garen.
 Et pareil, un peu de mayo, des oeufs....
Und ebenso: Mayo, gekochte Eier....
 Ensuite, terminez avec des tranches, appuyez bien et coupez en triangle. Mettez sous plastique ou couvrez d'un torchon humide si vous le manger un peu plus tard. 
Dann die Scheiben alle gut belegen, andrücken und in Dreeicke schneiden. Wer sie nich gleich ist, sollte sie in Plastik einwickeln oder mit einem feuchten Tuch belegen ( danke Petra! Guter Tip!).
 Idéal à midi, on peut les préparer le matin.
Geradezu praktisch für's Mittagessen, man kann sie morgens schon vorbereiten.
 Cela part comme les petits pains....
Und es geht ganz schnell weg.....

4 commentaires:

Petra a dit…

Oh, so viele Verschiedene! Ich mache Morgen sofort wieder welche..... Und die mit Hühnerbrust will ich sofort...

Anonyme a dit…

Ich liebe Tramezzini (hier in HH gab es mal einen netten kleinen Stand wo man sehr gute T.'s kaufen konnte, aber der hat aus unerfindlichen Gründen zugemacht...) und Venedig! Wo ist denn diese Bar? Google kennt sie irgendwie nicht...
Danke für Deine schönen Rezepte und Anregungen!
Eva

Bolli's Kitchen a dit…

@Eva: in Mestre, nicht in Venedig selber, mitten im Zentrum, aber vielleicht hat sie ja geschlossen? 2010 gab's sie noch......

chezuli a dit…

Ich liebe diese Stullen