15 décembre 2011

Salde de mâche avec une vinaigrette orangée aux lentilles - Feldsalat mit OrangenLinsen-Vinaigrette

 Encore une salade typique pour l'hiver! La mâche, vous la trouverez en abondance sur les marchés et s'il vous reste des lentilles, c'est le moment d'essayer cette salade qui suffit comme plat d'ailleurs. La vinaigrette un peu orangée, j'ai pris cette inspiration de ma mère, c'est sa sauce fétiche.
Noch ein typischer Wintersalat! Feldsalat gibt's gerade reichlich ( hier friert es nicht...) und wenn man noch einen Rest Linsen hat, ist es ideal, diesen Salat auszuprobieren. Er reicht als Hauptspeise. Die Orangenvinaigrette habe ich von meiner Mutter, sie bereitet seit Jahren die Salatsaucen so zu.
 Faites revenir un peu de pommes de terre en dés et du bon lard ( ici ventrêche), mais vous pouvez aussi sauter à la prochaine étape!
Kartoffelwürfel und guten Bauchspeck anbraten, aber man kann auch diesen Schritt weglassen, wenn man Speck nicht mag.
 Pour la vinaigrette, mélangez un peu de moutarde mi-forte, de l'huile d'olive, un peu de bon vinaigre de vin blanc, des échalotes ciselées, sel & poivre et un peu du jus d'orange frais, ajoutez les lentilles cuites. Goûtez.
Für die Vinaigrette etwas nicht ganz so scharfen Senf mit Olivenöl und gutem Weissweinesig verquirlen, dann noch kleingeschnittene Schalotten, Salz & Pfeffer und etwas frsichgepressten O-Saft dazugeben, und dann die gekochten Linsen.
 Ajoutez la mâche.
Feldsalat dazugeben.
 Et à la fin, ajoutez les pommes de terre sautées, mélangez toute de suite et servez aussitôt!
Ganz am Schluss dann die gebratenen Kartoffeln dazugeben, alles vermischen und sofort servieren!

3 commentaires:

stadtgarten a dit…

Das klingt superlecker. Ich habe noch Puy-Linsen von unserem Sommerurlaub an der Ardeche, dort habe ich sie unheimlich gerne gegessen aber hier zu Hause hat mir bisher die Fantasie gefehlt, was ich damit machen könnte.
Zusammen mit dem Feldsalat kommt das bestimmt auch bei meinem GG gut an. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
Vielen Dank für den Tipp!
Liebe Grüße, Monika

Nathalie a dit…

Die Blätter des Feldsalats wären mir ein bißchen zu groß. Esst Ihr den in F so groß?

Ich mag ihn ja lieber sehr viel kleiner, aber auch hier ist das manchmal schwer zu bekommen. ("Das mögen die Leute nicht, das ist zu viel Putz-Arbeit.")

Deichrunner's Küche a dit…

Heute bin ich wieder ganz bei dir - vor allem die gebratenen Kartoffelwürfel zum Feldsalat = einfach nur lecker!