08 septembre 2011

Risotto noir aux langoustines - Schwarzes Risotto mit Kaisergranat

 Cette recette est la cuisine de fusion à la française, les langoustines de la Bretagne et le riz noir de la Camargue, j'en avais mangé un plat de ce genre à la Chassagnette, mais avec les écrivisses.....
Diese Rezept ist Fusionsküche auf französische Art, Kaisergranat aus der Bretagne und der schwarze Reis aus dem Camargue.....Ich hatte so ein Gericht, allerdings mit Flusskrebsen, im La Chassagnette gegessen.....
 Des langoustines comme je les aime bien.....Décortiquez les langoustines et faites cuire un fond avec les carcasse pour le risotto....
Vielleicht ist es ausserhalb von Frankreich einfacher an Flusskrebse zu kommen??? Dann die nehmen!Die Krebse dann puhlen und aus den Karkassen einen Fond kochen für das Risotto.....
 Alors, maintenant, prenez votre temps, car le riz noir, ça cuit pendant des heures....presque, mais comptez le double d'un risotto normal! Mouillez avec le fond de langoustines, sinon, un bouillon normal va aussi....
Und jetzt viel Geduld mitbringen, denn der schwarze Reis kocht recht lange.....Man sollte schon die doppelte Kochzeit eines Risottos berechnen.......Mit dem Krustentierfond auffüllen, wie beim Risotto halt!
 A la fin, j'ai ajouté quelques tomates.
Am Schluss hatte ich noch ein paar Tomaten dazugegeben.
 Et quelques palourdes avec leur jus.....
Und einige Venusmuscheln mit Sud.
 Avant de servir, on poêle juste les queues de langoustines.
Kurz vor dem Servieren, dann  die Langoustines-Schwänze ( oder Flusskrebse!) scharf anbraten.
 Et voilà, servez vous!
Es ist angerichtet!

2 commentaires:

Ti saluto Ticino a dit…

hmmmmm.... in Langoustines könnte ich mir zurzeit reinsetzen!!!!!
Dein schwarzer Risotto gefällt mir auch, den würde ich dann allerdings als extra Gericht verspeisen. Die Langoustines am liebsten pur (mit etwas Senf-Mayonnaise) und dann davon gaaaanz vieeel ;-)

Bolli's Kitchen a dit…

@Sabine: ich auch......