06 septembre 2011

Côtes d'agneau marinées et sinon rien.....Marinierte Lammrippchen und sonst gar nichts!

Hélas, de retour à Paris, on ne peut plus faire des barbecues.....Mais, tant pis, des côtes d'agneau sont aussi bonnes à la poêle à griller! 
Leider  kann man in Paris nicht grillen, aber die kleinen Lammrippchen schmecken auch gut aus der Pfanne, zumal meine eine Grillpfanne ist!
La veille, commencez à mariner les côtes.
Am Vortag schon mal die Rippchen marinieren.
Pour la marinade: prenez d'huile d'olive, de l'espelette, du sel, d'ail, les herbes fraîches de Provence ( thym, sarriette, romarin, origan....) et enveloppez bien les côtes avec ce jus, mettez au frais.
Für die Marinade braucht's: Olivenöl, Espelette, Knoblauch,Salz, frische Kräuter der Provence ( Thymian, Sarriette, Rosmarin, Oregano...) und die Rippchen schön damit umgeben und kaltstellen.
Sortez la viande une ou deux heures avant sa cuisson et faites les griller.
Das Fleisch ein oder 2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen und dann grillen.
C'était mon déjeuner, la salade d'haricots verts aux tomates était déjà presque trop!
Mein Mittagessen, der Bohnensalat mit Tomaten war fast schon zuviel dazu!

7 commentaires:

Eva a dit…

Für mich brauchts den lecker aussehenden Bohnensalat dazu!

sammelhamster a dit…

Da braucht man wirklich keinen Grill, sieht super aus.

Turbohausfrau a dit…

Mjam! Schaut sehr lecker aus.

Aber wieso kann man in Paris nicht grillen? Wir in Wien grillen oft.

Bolliskitchen a dit…

@Turbohausfrau: aus Brandgefahr, und stell Dir mal vor, hier würde jeder Sardinen grillen, in den Hinterhöfen, auf den champs elysées....Feuerwerk ist auch verboten....

Island Girl a dit…

Hallo Bolli, da läuft mir mal wieder das Wasser im Munde zusammen. Ich muss gestehen, ich habe mich noch nie an Lammkoteletts getraut. Das soll doch bald nachgeholt werden, mit so einer tollen Marinade schmecken sie sicherlich wunderbar.
LG
Gudrun

Ti saluto Ticino a dit…

Schön, dass Du wieder zurück bist. Und dann gleich mit so einem tollen Gericht.

Gracianne a dit…

J'ajouterais juste a la marinade un peu de vin blanc sec et une giclee de worcestershire sauce :)