09 juin 2011

Kaninchen - Rillette au lapin


Quand on entend "rillette", on pense toute de suite à une quantité de graisse, n'est-ce pas? Mais, entre nous, parfois j'aime bien une bonne rillette! Celle-ci est plutôt légère et estivale, à refaire absoluement!
Bei Rillette denkt man gleich an Tonnen von Fett, aber es geht auch ohne, wie diese Rillette hier beweist! Obwohl ich zugeben muss, dass ich auch manchmal gerne gute Gänse-Rillette esse!


Prenez des râbles de lapin, faites les mariner avec des morceaux de citron bio, du thym citronné, de l'ail, sel, espelette et jus de citron et huile d'olive.
Kaninchenfleisch mit Olivenöl, Zitronensaft, Zitrone in Stücken, Espelette, Salz, Zitronenthymian und Knoblauch marinieren.


Ensuite, versez le liquide de la marinade dans une casserole et chauffez le, j'ai encore ajouté de la pancetta et des câpres. Ensuite, faites dorer les morceaux de lapin et mouillez à la hauteur avec du vin blanc et un peu de bouillon de poule. Laissez mijoter 40 minutes environ.
Die Flüssigkeit der Marinade in einen Topf geben und erhitzen, ich habe auch noch Pancetta und Kapern dazugeben. Dann die Kaninchenstücke von allen Seiten gut anbraten und dann mit Weisswein und Brühe auffüllen und 40 Minuten köcheln lassen.


Laissez refroidir et enlevez les os, mixez la totalité ( chair, sauce) jusqu'à ce que vous obtenez la consistence de rillette. Vérifiez, si nécessaire, encore l'assaisonnement et si vous voulez, ajoutez également des herbes fraîches.
Dann alles auskühlen lassen, das Fleisch von den Knochen puhlen und Fleisch und Sauce gut im Miwer pürieren bis man die übliche Konsistenz von Rillette erreicht hat. Abschmecken und wer will, kann noch frische Kräuter dazugeben.


Servez la rillette sur du bon pain grillé, c'est archi bon!
Auf gegrilltem guten Brot einfach super lecker!

8 commentaires:

lamiacucina a dit…

Auf dem Foto siehts fein und streichfähig aus. Da ich noch nie eine Rillette gegessen habe, ist "die übliche Konsistenz von Rillette" schwierig einzuschätzen.

Bolli's Kitchen a dit…

@Robert: eine etwas gröbere Konsistenz als Leberwurst, am besten fährst Du mal rüber ins Alsace in eine charcuterie und probierst! Gibt's das denn nicht in Basel?

Sabine a dit…

Ich hoffe, Du hast wieder für mich mitgekocht? Die anderen Köstlichkeiten aus Bolli's Shop wurden am letzten Wochenende bei einem Brunch mit Sohn und seiner Freundin wunderschön allesamt aufgebaut und genossen ;-)

sammelhamster a dit…

Bei viel Fett wird mir immer etwas magenübel.....aber das sieht so aus, als könnte es mir schmecken!

Bolliskitchen a dit…

@Sabine: nein, ich wollte es erstmal ausprobieren und meinen Testessern vorstellen, ehe es in Produktion geht!
@Noémi: mir auch.....Aber dieses Rillette ist leicht bekömmlich.

kulinaria katastrophalia a dit…

Anbraten in der Flüssigkeit der Marinade?

lamiacucina a dit…

ist mir noch nie aufgefallen. Ich hab aber auch noch nie danach gesucht.

Gracianne a dit…

Oui, c'est delicieux - je rajoute quand meme un peu de gras de porc, pour l'onctuosite.