11 mars 2011

Apfel - Crumble aux pommes

Je vous previens toute de suite, avec un crumble vous ne gagnerez jamais un concours de présentation....Mais, on s'en fiche, c'est tellement bon, ce parfum de canelle et pomme. Einen ersten Preis für die Präsentation gewinnt man sicherlich nicht mit einem Crumble, aber das ist auch vollkommen unwichtig! Ich liebe Crumbles, diesen Geruch von warmen Äpfeln und Zimt..... Il vous faut: 150g farine 75g beurre 100g (+-) sucre 50g flocons d'avoine pommes canelle, vanille Allez, ça se fait à la main. "Crumblez" la farine, le sucre, les flocons et le beurre. Man braucht: 150g Mehl 75g Butter 100g ( oder weniger) Zucker 50g Haferflocken Äpfel Zimt, Vanille Und los geht's, mit den Händen schön das Mehl, den Zucker, die Butter und die Haferflocken zu Streuseln formen. Je vous conseille, d'abord de commencer avec les pommes.....A vous d'ajouter ce que vous voulez, des noix, la canelle, les raisins secs, la vanille...... Als erstes sollte man allerdings die Äpfel schälen und kleinschneiden. Und, dann kann je nach Lust & Laune Korinthen, Nüsse, Zimt, Vanille etc dazugeben...... Mettez les pommes ( ou d'autres fruits!) dans les ramequin, j'ai pris une form à soufflée et ensuite, mettez les crumbles. Enfournez à 180° pendant 40 minutes environ. Die Äpfel in eine Soufflée-Form geben, dann die Streusel darauf verteilen und bei 180° gut 40 Minuten backen. Un crumble, ça se mange encore chaud, et, pour moi, avec une boule de glace à la vanille.... Einen Crumble muss man einfach warm esen, und für mich gehört dazu Vanille-Eis!

4 commentaires:

lunchforone a dit…

Ein Crumble ohne Vanilleeis geht einfach nicht, und einer der Gründe dem Winter ein Tränchen nachzuweinen - die Zeit für Crumble ist vorbei.

Christina a dit…

Das ist für mich so richtiges Wohlfühlessen. Da kann der Tag noch so beknackt sein, mit einem Apfel-Crumble ist alles wieder gut und gemütlich! :-)

kulinaria katastrophalia a dit…

Im Eis sind ja gar keine Vanille-Punkte drin.

Chaosqueen a dit…

Die einfachen Dinge sind doch immer wieder die besten.

Und Vanilleeis gehört natürlich unbedingt dazu!