22 octobre 2010

Herbstlicher "Lammburger" - Hamburger automnale à l'agneau

Faute de ne pas avoir Burger King en France, il faut que je me débrouilles moi-même.....Et je dois dire que c'est nettement meilleur et certainement plus saine que chez Burger King! Da es in Frankreich keinen Burger King gibt, muss ich halt meine Hamburger selber zu Hause machen.....Aber ich glaube, an diesen leckeren Lammburger kommt eh keine Fastfoodkette an! Prenez la viande d'agneau, de l'épaule p.ex., et hachez les, ajoutez des echalotes, un peu de sel, poivre, espelette, du curry et des 5 épices. Lammfleisch ( am besten aus der Schulter) durch den Fleischwolf drehen, dann mit Schalotten, Salz, Pfeffer, Espelette, Curry und 5 Epices verkneten. En même temps, faites revenir des oignons blancs, déglacez avec un peu de Balsamico Bianco et joutez du potimmaron que vous avez fait cuit avant au four. Laissez compoter complètement, ajoutez un peu de jus d'orange, du poudre de moutarde, du curry, du tandoori et du piment. Zur gleichen Zeit weisse Zwiebenl anbraten, dann mit weissem Balsamico ablöschen, im Ofen gegarten Kürbis dazugeben und alles einkochen lassen. Orangensaft, Senfpulver, Salz, Pfeffer und Curry dazugeben, und, Piment. Et voilà, à vous de jongler pour trouver l'équilibre entre le piment et le doux. Und fertig, man muss einfach mit den Zutaten jonglieren, um eine gute Mischung zu erhalten. Formez des petites boulettes et poelez les. Vu qu'il s'agit de l'agneau, essayez d'obtenir une cuisson rosé, si souhaitez.... Dann aus dem Lammhack Frikadellen formen und dann in der Pfanne braten, am besten natürlich rosé! J'ai pris des petits pains à la figues et aux noix et aux noisettes. Ich habe kleine Brötchen mit Feige, Walnuss und Haselnüssen genommen. Un petit peu de chutney de potimarron, la boulette, du Stilton, des pousses d'épinard.... Ein bischen Kürbischutney, die Frikadelle, Stilton und jungen Spinat.... Finalement, je suis ravie que Burger King n'est pas en France.... Letztenendes bin ich doch froh, dass es Burger King hier nicht gibt...

6 commentaires:

Nathalie a dit…

Ein sehr exklusiver, feiner Burger!

stadtgarten a dit…

Ich lese schon eine Zeitlang immer mal wieder hier mit und bin ganz begeistert von Deinen Rezepten. Das mit dem Lammburger ist eine Super-Idee, wir lieben Lamm und GG macht unheimlich gerne selber Hamburger.
Vielen Dank für diese Inspiration, liebe Grüße, Monika

My Kitchen in the Rockies a dit…

Ich liebe Lammburger. Ich finde aber, dass die Patties unbedingt auf den Grill muessen. Das gibt einen viel besseren Geschmack, als in der Pfanne. Tolle Kombo mit dem Chutney!

sammelhamster a dit…

Wahnsinn! Da kommt echt keine Burgerkette ran.
Den will ich jetzt haben. SOFORT :-D

Essenslust a dit…

Ich auch!

kulinaria katastrophalia a dit…

Zum Menü gibt es doch sonst immer noch eine Beilage?!