08 septembre 2010

Gâteau aux quetsches - Zwetschgenkuchen vom Blech

J'aime les quetsches! Cela me rappelle mon enfance quand on sentait vers la mi-août les gateaux des quetsches en passant davant les patisseries......Toujours avec cette pointe de canelle, à tomber! En France ( sauf en Alsace!), c'est moins courant, hélas! Sauf chez moi, quand vous passez..... Ich liebe Zwetschgen! Das erinnert mich an meine Kindheit, ab Mitte August roch es so lecker überall nach Zwetschgenkuchen, besonders vor den Bäckereien....Und immer mit diesem Hauch Zimt, hhmmmm! In Frankreich ( bis aufs Elsass!) kennt man keine Zwetschegnkuchen, aber wer an dem Tag bei mir vorbeikommt..... Il vous faut pas mal des questsches, environ 1 kg. Man braucht reichlich Zwetschgen, etwa ein gutes Kilo. La pâte: 200g beurre ramolli 5 oeufs, séparés 100g sucre 130g farine 50g Maizena 1 càc de levure chimique zeste de citron eau-de-vie des quetsches canelle Séparez des oeufs, commencez à mélanger les jaunes avec le sucre, la farine etc.....A la fin, ajoutez les blancs montés en neige. Der Teig ( aus dem Ö-Buch von Meuth): 200g weiche Butter 5 Eier, getrennt 100g Zucker 130g Mehl 50g Mondamin 1 TL Backpulver Zitronenzesten Zimt Eau-de-vie de quetsches Erst die Eier trennen und das Weisse zu Schnee schlagen, dann Butter, Eier, Mehl etc verquirlen und am Schluss den Eischnee vorsichtig drunterheben. Et maintenant, c'est du boulot, il faut coupez les questches en quart......et les étaler sur la pâte!Enfournez à 170° pendant 45 minutes. Jetzt ist es ein bichen Arbeit, die Zwetschgen vierteln und dann auf dem Teig verteilen.Dann bei 170° gut 45 Minuten backen. Le mieux, c'est de manger ce gâteau chaud, sapoudrez encore avec un peu de sucre en glace et voilà! Am besten scmeckt dieser Kuchen ja warm, nur noch schnell mit Puderzucker bestreuen und dann ran an den Kuchen!

6 commentaires:

Arthurs Tochter a dit…

Ehrlich, ich habe eben so gelacht (über mich!)
Jetzt weiß ich endlich, woher der Name "Quetschekuche" kommt.
Als "Lateiner" mit nur sehr rudimentären Kenntnissen der französischen Sprache war mir dieser Zusammenhang bisher nicht bewusst!
:))

chezuli a dit…

Ohhhh, dafür würde ich bis nach Paris fahren

mestolo a dit…

Ich kenne den nur mit Hefeteig, aber der hier sieht sehr viel besser aus.

lamiacucina a dit…

einer der wenigen Früchtekuchen, die ich gerne esse. unteses

My Kitchen in the Rockies a dit…

Quetschen ist fuer mich auch Kindheit. Super lecker. Dein Rezept werde ich ausprobieren. Sieht klasse aus.

Gracianne a dit…

C'est vrai que ca a une odeur particulierement chaleureuse les quetsche, a la cuisson. J'adore ca.