07 septembre 2010

Spicy Confiture: poivrons- framboises - Paprika-Himbeermarmelade

Le mélange poivrons-framboises vous étonne? Moi d'abord aussi...Chez Anne Sophie Pic j'avais mangé un dessert avec les 2 et ce n'était pas si mal, et dans le Piémont, chez Bruno & Graziella, il y avait une confiture de peperoncini pour le fromage, donc, j'ai essayé! Diese Mischung erstaunt? Hört sich verwegener an, als es ist. Bei Anne Sophie Pic hatte ich ein Dessert mit den beiden Zutaten gegessen und bei Bruno & Graziella im Piemont eine Peperoncini-Marmelade zum Käse, alles überzeugte, also habe ich mal eine kleine Produktion gestartet..... Il vous faut des framboises ( 250g) et des poivrons rouges épluchés ( ca. 500g), je n'aime pas les pépins des framboises, donc j'ai mariné d'abord les framboises. Man braucht Himbeeren ( 250g) et geschälte, rote Paprika ( ca. 500g). Ich mag keine Himbeerkerne und so habe ich die Himbeeren erstmal mariniert. Ensuite, j'ai passé les framboises, mélangez les avec les poivrons en dés, ajoutez du peperoncini et le sucre et un peu de pectine, laissez mariner toute une nuit. Dann habe ich die Himbeeren durch ein Sieb gestrichen, mit den gewürfelten Paprikaschoten, Zucker und Pectine vermischt und nochmals eine Nacht marinieren lassen. Le lendemain, faites cuite votre confiture comme d'habitude. Cette confiture est très pimentée à cause des peperoncinis, mais elle est superbe avec le fromage, du canard ou du porc grillé! Am nächsten Tag dann die Marmelade wie gehabt einkochen. Sie ist zwar wegen der Peperoncini recht scharf, passt aber super zu Käse, Ente oder Schwein!

9 commentaires:

Milliways a dit…

Die Kombination hört sich im ersten Moment gewagt an. Wenn man dann liest wozu man die isst, dann stelle ich mir das sehr lecker vor.

Bolliskitchen a dit…

@Milliways: als Brotaufstrich morgens ist sie wirklich nicht so ideal....

Christina a dit…

Ich steh voll auf Marmelade zu Käse oder Fleisch! Und Recht haste - die Kerne müssen weg. Habe ich aber letztes Mal erst festgestellt, nachdem ich bereits 10 Gläser eingekocht hatte.

Petra a dit…

Für diesen Verwendungszweck eine tolle Idee. Ich mag aber auch normale (süße) Marmelade zu Käse, aber wenn man das dafür plant und kocht, dann kommt die Schärfe sicher gut. Habe dieser Tage Holler"Kompott" mit Chili gekocht, soll für Rehbraten sein. Bin schon gespannt.
Viele Grüße

My Kitchen in the Rockies a dit…

Kann ich mir sehr gut vorstellen. Wir essen gerne Jalapeno Marmelade ueber Philadelphia Kaese. Sehr lecker.

tobias kocht! a dit…

Interessante Kombo, gefällt mir,

Arthurs Tochter a dit…

Jetzt packt mich wieder der Neid, ich möchte soooo gerne mal bei Madame Pic speisen!
Die Kombi gefällt mir, ich würde gerne mal ein Sorbet daraus basteln

Jutta Lorbeerkrone a dit…

Bei solchen Kombinationen flipp'ich aus und wuerde sie gleich probieren...mit Kaese?

Bolli's Kitchen a dit…

@Christina: ist schon besser, oder?...
Petra: hört sich schon gut an
@AT: vergiss es, war selten so enttäuscht wie dort, schreckliche Déco ( das liesse sich ja noch machen), die Poularde war nicht durchgebraten....Muss nicht nochmal sein!
@Jutta: ja, probiere mal, echt lecker!