10 juillet 2010

Melone & Burrata & melon

Un plat idéal pour les journées d'été. Préparé en 2 minutes, et, super bon! Ein schnelles Sommergericht, in 2 Minuten zubereitet und dennoch super lecker! Le seul hic, il faut avoir un italien à côté qui vend la burrata..... Der einzige Haken, man muss einen Italiener kennen, bei dem man die Burrata kaufen kann, zur Not geht auch gute Büffelmozzarella! Un bon melon, un peu de jambon de Parme et voilà, le tour est joué! Eine gute Melone, ein bischen Parmaschinken und schon ist alles bestens!

10 commentaires:

Barbara a dit…

Burrata - ich muss mal Italiener suchen gehen. Sieht jedenfalls bei dem Sommerwetter so wunderbar frisch und super aus!

Im Wetterbericht schien es in Paris kühl und regnerisch...

Bolliskitchen a dit…

@Barbara: die ganze Woche hatten wir in Paris Über 30° und "canicule", und so soll es noch weitergehen ( laut France Meteo Paris: 34°), im Süden haben wir ebenfalls Sonne und weit über 30°, kühl & regnerisch wäre gut....

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Gestern habe ich eine Burrata geschenkt bekommen. Ich wusste nicht weiter damit. Bei der Hitze wird's heute schnell verspeist.

Ulla a dit…

Hab alles im Kühlschrank (Mozarella anstatt), gibt es heute Abend und ein schönes Glas Cuvée Prestige (weiß) von Chateau les Crostes. Bei uns in MUC ebenfalls um die 33°

Jutta Lorbeerkrone a dit…

Burrata...ist das Leben schoen!

Nathalie a dit…

Burrata - werde wieder suchen gehen. ;-)

Arthurs Tochter a dit…

ich danke Gott auf Knien für meinen tollen italienischen Feinkosthändler. Sei es hausgemachte Salsiccia oder Burrata, da bleibt kein Wunsch offen.

Im aktuellen Feinschmecker sind ein paar schöne Rezepte mit Melone, schon gesehen?

Heiße Grüße aus den Rheinhessischen Weinbergen mit für heute vorhergesagten 34°C.

tobias kocht! a dit…

Super Kombination von Geschmäckern. Da könnte ich eigentlich auch nen guten Mozzarella verwenden oder?

Bolli's Kitchen a dit…

@AT: ich lese überhaupt keine "Food" Zeitschriften, und, was die Melonen angeht, ich habe in D. nie so richtig gute, leckere Cavaillon oder Charentais Melonen gegessen.....
@Tobias: steht im Rezept....

kulinaria katastrophalia a dit…

Das Problem in Deutschland ist, dass die richtig leckeren Melonen hier so gut wie nie angeboten werden, weil sie nicht so gut transportiert werden können wie die anderen Sorten.