29 juin 2010

Chipirons à la basque - Kleine Tintenfische auf baskische Art

Un plat bien basque.... Avec les chipirons péchés par les bateaux à St. Jean-de-Luz et les poivrons d'Anglet! Ein baskisches Essen, die kleinen Tintenfische wurde von den Fischerbooten aus St. Jean-de-Luz gefangen, die längliche Paprika stammt aus Anglet! Faites revenir pas mal d'oignons et ajoutez les poivrons. Laissez bien confire, ensuite, assaisonnez avec un peu de sel et d'espelette et ajoutez un peu de purée de tomates fraîches. Reichlich Zwiebeln und Paprika anbraten und dann konfieren lassen. Mit Espelette und Salz abschmecken, noch etwas pürierte, frische Tomaten dazugeben. Cette "presque" pipérade se laisse bien préparer. Diese "Pseudo" Pipérade lässt sich gut vorbereiten. réparez bien les chipirons, enlevez le cartillage etc... Die kleinen Tintenfische essbereit vorbereiten....

Ensuite, faites les revenir de vitesse, à peine 5 minutes, et ajoutez les légumes. Dann ganz schnell in der Pfanne anbraten, maximal 5 Minuten und das Gemüse dazugeben.

12 commentaires:

Ursula a dit…

Im Baskenland würde ich jetzt auch gerne sein!

chezuli a dit…

mui bien. Und das immer wieder.....bei dem Wetter,

Freundin des guten Geschmacks a dit…

Das riecht direkt nach Sommerferien, lecker.

Eva a dit…

Ich nehm' das letzte Bild und sage ansonsten das, was du heute bei Nathalie geschrieben hast :-)

Sacha a dit…

Un plat que j'aime beaucoup tant autant que la région qui est superbe !

Claus a dit…

MEIN ESSEN!

lamiacucina a dit…

Kenner schnalzen mit der Zunge. Bin leider keiner.

kulinaria katastrophalia a dit…

Jetzt kriegen wir neidvollerweise jeden Tag leckere Tintenfischchen vorgesetzt, so geht das aber nicht ;-)

Ist die Pfanne zum Anbraten nicht etwas zu voll, oder sollen die eher köcheln?

sammelhamster a dit…

Urlaubsessen!

Tiuscha a dit…

Nous sommes sur la même longueur d'ondes !
http://saveurpassion.over-blog.com/article-cuisine-basque-chipirons-poeles-au-piment-d-espelette-piperade-53109975.html
La cuisine comme on aime pas vrai ?

Petra a dit…

Immer wenn du so herrliche Fisch/Meeresfrüchte-Rezepte bloggst, klicke ich ganz schnell weiter, weil ich die Zutaten in deiner Qualität sowieso nicht bekomme und mich bei schlechteren Zutaten und einem Trotzdem-Nachkochversuch nur ärgern würde. Aber es freut mich sehr für dich.
Viele Grüße

My Kitchen in the Rockies a dit…

Und wann laufen diese Fischerboote bei uns in Denver ein, bitte?
Frische Meeresfruechte, hoert sich fast an wie im Maerchen.
Super lecker.