29 mai 2010

Lamb-chop avec blettes gratinées - Lamb-Chop mit überbackenem Mangold

Mon déjeuner d'hier........ Mein Mittagessen von gestern........ Prenez des feuilles de blettes jeunes ( event. blanchissez les), remplissez les avec une sauce tomate et la brocciu. Junge Mangoldblätter nehmen, notfalls blanchieren, und mit Tomatensauce und Brocciu füllen. Pendant que l'agneau cuit, enfournez les blettes. Während das Lammfleisch gart, den Mangold im Ofen gratinieren. Et voilà, simple mais bon! Und wieder ein Gericht der Kategorie: gut aber einfach!

6 commentaires:

Nathalie a dit…

Jetzt weiß ich, wofür das letzte Restchen Brocciu noch herhalten muß.

Barbara a dit…

Einfach und gut muss ja nicht das schlechteste sein. ;-)

Sehr lecker, gefällt mir.

Arthurs Tochter a dit…

Brocciu muss ich doch jetzt glatt mal nachlesen... Ist das eine französische Spezialität? Mal sehen, was google dazu sagt.

Ich wollt, ich hätte Zeit für solche Mittagessen. Muss vielleicht auch etwas mit der anderen Lebensart zu tun haben, seufz...

Übrigens schießt heute der Spargel,aber morgen und den Rest der Woche ist schon wieder Kälte und Regen angesagt. *grrrrrrr

Eva a dit…

Miam, les jolies recettes !
Bisous

Bolli's Kitchen a dit…

@AT: dieses gericht hat in der Zubereitung vielleciht 25 Minuten gedauert...Soviel Zeit hat doch jeder am Tag irgendwann mal...Brocciu ist ein korsischer Schaf- oder und Ziegenquark.

kulinaria katastrophalia a dit…

Die Mangoldzeit bricht an - Hurra! :-)