13 avril 2010

Saucisse au Curry-Wurst!

Parfois, ça me prend, une bonne saucisse au curry, c'est top, hélas, à Paris, on ne peut pas l'acheter à chaque coin comme en Allemagne....La bonne nouvelle, une fois la sauce préparée, vous pouvez la conserver ( même stérilisée!) dans le frigo. Ja ja, manchmal packt's mich, und da es in Paris nirgendwo eine Currywurstbude gibt, muss ich die Sauce halt selber machen....Frei nach den Zutaten des Kult-Curryketchups Hela, den gibt es hier auch nicht, die armen Franzosen! Faites revenir pas mal d'oignons et un peu d'ail, et ensuite, ajoutez: un peu d'espelette, du poudre de coriandre, pas mal de curry, clous de girofle, paprika, sel, chili, sel et poivre. Là, il faut jongler. Ensuite, déglacez avec du vinaigre blanc et versez des tomates purées et laissez cuire à feu doux pendant 2 bonnes heures..... Erstmal Zwiebeln und Knoblauch anbraten, dann dazugeben: Espelette, Chili, Paprika, Nelke, Korianderpulver, reichlich Curry, Salz & Pfeffer...Alles nach Gefühl & Geschmack.Mit Weissweinessig ablöschen. Dann die pürierten Tomaten dazugeben und alles gut 2 Stunden köcheln lassen. Et voilà, soit vous l'utilisez dans la semaine, sinon, versez ce ketchup dans une bouteille et faites la stériliser dans l'eau bouillante. Und fertig, wer Mengen hat, der sollte sie im heissen Wasser sterilisieren, aber in Deutschland gibt's ja Hela.... Et quelques rattes au four.... Dann noch schnell kleine Brätlige im Ofen garen.... Et cette fois-ci, c'étaient les vraies saucisses allemandes, de Telmes.... Und dieses Mal echte deutsche Bratwürste, von Telmes.... Et voilà, c'est tellement bon... Super lecker!!!

6 commentaires:

sammelhamster a dit…

Langsam müssen wir Mitleid bekommen mit den Franzosen - kein Nachmittagskuchen - keine Currywurst - immer nur Jakobsmuscheln und Käse :-D

Freundin des guten Geschmacks a dit…

Ich glaube, von dieser Currysauce könnte hier in Currywursthausen noch manch einer dazulernen.

lamiacucina a dit…

ja was essen denn die Franzosen überhaupt ;-)

Nathalie a dit…

Ja, die Franzosen sind ein armes Völkchen - nur Bouillabaise, lebende Shrimps, Coquielles, Pâté, Brioche ... mein Mitleid hält sich arg in Grenzen.

Barbara a dit…

Mein Mitleid mit den Franzosen hält sich auch in Grenzen - vor allem wenn sie Zugang zu solch einer super Currywurst haben. Ich kenne keinen, der die Sauce selbst macht - alle Achtung!

Und ab und zu muss Currywurst einfach sein. :-)

Christian a dit…

Ich liebe Currywurst! Aber wenn es nach Herta Heuwer`s Originalrezept gehen sollte, vermisse ich hier u.a. Sellerie, Knoblauch, Fenchelsamen, Senfkörner...aber ich habe schon verstanden, es geht ja jetzt nicht um Herta Heuwer`s Originalrezept Currywurstsauce.