01 février 2010

Reh - Filet de biche

J'aime le gibier, et quand c'est la saison, j'en profites pleinement! Heureusement, j'ai des fournisseurs hors pair qui chassent en Sologne. Cette fois-ci, on m'a apporté un rôti de biche. Ich liebe Wild und zum Glück habe ich hier ganz gute Lieferanten die mich mit Wild aus der Sologne versorgen. Dieses Mal gab's Reh. Prenez un peu du fond d'hier et laissez le réduire encore, ensuite, ajoutez un peu de gelée de groseille, un peu de vinaigre de balsamique de figues et des airelles mixées, il faudra trouver un bon équilibre, pas trop acidulé, pas trop sucré.... Dann etwas von dem Fond von gestern abschöpfen und nochmals einkochen lassen. Dann mit Johannisbeergelee, etwas Feigenbalsamico und pürierten Preiselbeeren abschmecken, man muss halt das richtige Gleichgewicht zwischen süss und sauer finden.... Soit vous le faites en rôti, soit en filet comme je le préferre.... Entweder ganz als Braten ( wie ein Roastbeef!) oder halt in Filets schneiden, so mag ich es am liebsten. Comme pour un filet de boeuf, à peine 2 minutes de chaque côté....Salez et esplettez bien. Wie beim Rinderfilet, nur knapp 2 Minuten von jeder Seite, mit Salz und Espelette würzen. En Allemagne, on mange souvent des Spätlze ( genre de quenelles ) avec le gibier, et la confiture d'airelles, super bon!!!!!Je me suis régalée!!! Wie es sein muss, mit Spätzle und Preiselbeeren, und, schön rosa! Mir schmeckte es prima!

11 commentaires:

lamiacucina a dit…

Spätzle ! ein Novum in deinem Blog.

sammelhamster a dit…

Oh ja, genauso, mit Spätzle und Preiselbeeren und viel Soße!!
Ich komm vorbei und bring die Scones mit, okay ;-) ?

chezuli a dit…

Mui bien. Und die Spätzele, die sehen richtig gelungen aus.... Hast Du jetzt die Spätzleschwob?

Schnick Schnack Schnuck a dit…

Sehr lecker. Schön rosig und der Fond ist sicher eh der Knaller.

Petra a dit…

Göttlich! Ich komme sofort! Mit schön rosa fliege ich hier leider raus, die Herren stehen auf durch.
Viele Grüße

Bolli's Kitchen a dit…

@Robert: im Blog, im Leben nein....
@Noémi: es schneit aber noch nicht.....
@Chezuli: nein, was anderes, gibt's morgen....
@Petra: wir können ja die Teller tauschen.

Nathalie a dit…

Reh und Spätzle sind sowieso die Idealkombi für mich.

Eva a dit…

Reh nur mit Spätzle! :-)
Da hätte ich gerne mitgegessen!

Arthurs Tochter a dit…

Wunderbar das Fleisch! Ich sollte viel öfters Wild machen, schließlich wohne ich in einer guten Jagd-Gegend. Dieses Fleisch ist deutlich unterrepräsentiert bei uns, völlig zu Unrecht!
Merci für die Anregung!

Sivie a dit…

Das würde ich auch gerne essen.
@ Petra: Ich bekam letzte Woche bei Schweinefilet von Töchterchen die Beschwerde " Das ist aber nicht rosa". War ein dünnes Endstück und kann halt mal passieren. Asche auf mein Haupt. So unterschiedlich sind die Geschmäcker.

kulinaria katastrophalia a dit…

Reh zart auf den Tisch zu kriegen ist also doch kein gar schwierig Unterfangen :-)
Was ist denn Feigen-Balsamico?