09 janvier 2010

Saucisse au fromage et salade de frisée - Käsebratwurst mit Friséesalat

On continue avec les saucisses.....Une spécialité de Gilles Vérot, une saucisse au cheddar, et avec cela, très allemand!, une salade de frisée avec une vinaigrette aux pommes de terre, tièdes. Weiter geht's mit den Würsten.....Dieses Mal eine Spezialität von Gilles Vérot, eine Bratwurst mit Cheddar. Dazu gab's, ich bin ein Fan von Matschsalaten, einen Friséesalat mit warmen Kartoffeldressing. Faites une vinaigrette et ajoutez ensuite des pommes de terre écrasées et encore chaudes, versez un peu de bouillon de poule si la vinaigrette est trop sèche. mélangez immédiatement avec la salade. Eine normale Vinaigrette zubereiten und dann nur die noch warmen, zerkneteten Kartoffeln druntermischen, falls alles zu trocken sein sollte, etwas warme Hühnerbrühe dazugeben und dann alles sofort mit dem Salat vermischen. Et voilà, pour moi un déjeuner sympa! Und fertig, ein schön leckeres Mittagesssen!

6 commentaires:

Nathalie a dit…

Die Käsekrainer, die es bei uns zu kaufen gibt, sind nichts besonderes. Da sieht Deine Wurst besser aus!

dinihou a dit…

Pour moi le fromage à côté de la saucisse, s'il te plaît. Ich schrieb in Zusammenhang mit Bratwurst kürzlich etwas über Blasphemie, für einen St.Galler wäre es dies auch, Käse in der Wurst!?!? ;-)

lamiacucina a dit…

@Erich: im Luzernischen gibts auch einen Metzger, der Ämmitaler unter die Chlöpfer mischt.

kitchen roach/galley roach a dit…

ich haette gegen eine gute Wurst mit Kaese nichts einzuwenden! Vielleicht wenn Du nach Alaska kommst, ist eine im Handgepaeck?

entegutallesgut a dit…

Bei uns heißt die Käswurst "Eitrige" und trotzdem wird sie gerne gegessen! :-)

Bolli's Kitchen a dit…

@Dinihou (haha!): ist mir ziemlich egal!