13 janvier 2010

Jakobsmuschel- Risotto aux St. Jacques

Il me restait un fumet des langoustines au congélateur, donc, l'idée pour cette risotto m'est venue automatiquement. Au lieu de faire cuire les St. Jacques à part, je les cuis sur le risotto chaud. Ich hatte noch etwas Kaisergranatfumet im Gefrierschrank und so ergab sich dieses Rezept quasi von selbst.....Statt die Muscheln separat zu braten, habe ich sie einfach auf dem Risotto gegart. Préparez un risotto comme d'habitude, ajoutez surtout pas du fromage et à la fin, utilisez les coraux. C'est ça! Plus simple, ça n'existe pas! Ein Risotto wie gehabt zubereiten, aber bitte ohne Käse und dann am Schluss den Roggen dazugeben. Einfacher geht's nicht!

14 commentaires:

sammelhamster a dit…

So spart man sich den Abwasch einer Extrapfanne, gut :-)

Evi a dit…

Du glaubst gar nicht, wie neidisch ich immer auf deine Jakobsmuscheln schiele. Sieht sehr lecker aus! :)

Schnick Schnack Schnuck a dit…

Ha, gestern schein Risottotag gewesen zu sein. Selbst ich konnte es mir nicht verkneifen. Sieht sehr lecker aus.

lamiacucina a dit…

hast Du die Muscheln in dünne Scheiben geschnitten ?

laurenceel a dit…

super gourmand!

Nathalie a dit…

Ja, ja ... Du kennst ja mein Jakobsmuschel-Beschaffungsproblem ...

Claus a dit…

Seehr gut, hier liegen wir voll auf einer Linie...

Bolli's Kitchen a dit…

@Robert: ja.

chezuli a dit…

ahhh, muie bien

Houdini a dit…

Ich könnte die Muscheln nicht auf dem Risotto garen, weil ich während des Risottokochens andauernd rühre. Käse ggabst Du diesmal keinen ins Risotto, ich nie, seit Jahren nicht mehr.

Bolli's Kitchen a dit…

@Houdini: ich habe die dünn geschnittenen Muschelscheiben auf das fertige Risotto gelegt!

Barbara a dit…

Super wieder! Die Fotos sehen zum Anbeißen aus und der Geschmack war bestimmt genauso genial.

So, jetzt gehe ich mal an den Gefrierschrank - mal sehen, ob da zufällig auch Kaisergranatfumet liegt. ;-)

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Dein Carpaccio auf Risotto kommt sehr schnell bei mir au den Tisch.

kulinaria katastrophalia a dit…

Das war natürlich klar, dass auch dieses Jahr alle mit Jacobsmuscheln der Mund wässrig gemacht wird!