17 décembre 2009

Faux Filet avec une pipérade aux haricots plats - Faux Filet mit Stangenbohnen-Pipérade

L'autre jour, je voulais acheter des entrecôtes, mais mon boucher m'a conseillé de prendre du faux-filet, et je dois dire, je n'étais pas déçue, la viande était persillée, presque comme la viande de Kobe! Neulich bei meinem Metzger wollte ich Entrecôtes kaufen, da schlug er mir vor, doch mal Faux Filet ( tja, welches Stück ist das jetzt ausserhalb von Frankreich? Kann man eh nicht vergleichen, da man hier die Rinder anders schneidet!) zu nehmen, und ich muss sagen, dass Fleisch war aber auch sowas von toll, durchwachsen, wer braucht da noch Kobe Fleisch aus Japan? Coupez et blanchissez les haricots plats, ensuite, faites confire les oignons. J'ai ajouté un peu de jambon de Bayonne. Die Stangenbohnen kleinschneiden und blanchieren und reichlich Zwiebeln konfieren.Ich hatte noch Bayonneschinken dazugegeben. Et quand les oignons sont confits, versez un peu d'espelette et du sel et les haricots, gardez au chaud. Wenn die Zwiebeln dann konfiert sind, mit Espelette und Salz würzen und die Bohnen dazugeben, warmhalten. Comme il faut!!!!!!!! So muss Fleisch sein!!!!!!!! Comptez environ 4 minutes pour chaque côté, de toute manière je fais toujours le test avec mon doigt..... Ungefähr 4 Minuten von beiden Seiten scharf anbraten, ich mache dann immer den Fingestest.... Inutile de dire qu'il faut laissez reposer la viande....Coupez ensuite des tranches, mon faux-filet pesait 600g et c'était pour 2. Natürlich das Fleisch dann ruhen lassen....Dann in Streifen schneiden, mein Fleischstück wog auch an die 600g und war für 2.... Et voilà, superbe!

16 commentaires:

sammelhamster a dit…

Ja, damit kann man seinen Fleischbedarf für eine Weile decken :-))

Schnick Schnack Schnuck a dit…

Das hab ich in Toulouse Markthallen auch vom Metzger empfohlen bekommen. Haben das sanft gegrillt und waren begeistert. Ich weiß auch nicht mehr genau was das war. Nicht das bekannte Filetstück, sondern eben eine etwas marmoriertere Unterseite davon, glaube ich.

Arthurs Tochter a dit…

Da beneide ich Euch in Frankreich mal wieder sehr. Das Fleisch sieht fantastisch aus. Und die Bohnen sind genauso, wie ich sie auch mag, die Breiten müssens sein!

info a dit…

Falsches Filet gibt es in Deutschland auch - aber als längliches, großes Bratenstück. Sieht ganz anders aus und wird auch nicht kurzgebraten, sondern langsam geschmort. Deines scheint mir leckerer zu sein ;-)

chezuli a dit…

P h a n t a s t i s c h

Franz a dit…

Laut chefkoch.de
http://www.chefkoch.de/forum/2,57,191689/Franzoesischer-Fleischschnitt-beim-Rind.html
handelt es sich hier um Roastbeef/Lende. Letztlich sind es aber wohl die feine Marmorierung und der saftige Fettrand, die so ein schönes Stück zum Erlebnis machen. Und wenn's nur zarte Böhnchen dazu gibt, müssen es natürlich mindestens 300g pro Nase sein. Und so bemessen könntest Du diesen Schmackofatz auch zum Soulfood-Event beisteuern ;)

lamiacucina a dit…

so schön marmoriertes faux-filet erhält man hier selten. Der Magerwahn will alles mager haben.

kulinaria katastrophalia a dit…

Wir machen immer den Probiertest :D

Nathalie a dit…

So tolle Bohnen bekomme ich im Moment nicht.

Mülli a dit…

Ich muß erst mal verarbeiten, wie gut du kochen kannst. Früher haben wir ja eher etwas seltsame Pampen und lebensgefährdende Getränkekombinationen zusammengerührt. Alles gut in Paris?

Bolli's Kitchen a dit…

@Mülli: zu LFS Zeiten etwa, oder später in Kiel? Jetzt bin ich neugierig........oute Dich mal! An Getränkekombinationen kann ich mich ernnern, ansonsten, war es nicht immer nur türk.Piza und Gyros?

Mülli a dit…

Na, wie viele Menschen in deinem Leben haben dich Mülli genannt (ich hoffe nicht so viele)? Ich bins, deine bessere Hälfte quasi, die andere Mülli. Ja und du hast recht, LFS ist seeeeeeeehr lange her. Hey und ich bin begeistert von deinen Rezepten!

Bolli's Kitchen a dit…

@Mülli: ich habe es auch vermutet, aber man weiss ja nie, wer auf dem net so herumgeistert....Ja, verdammt lange ist's her, hast Du neulich nach der Mail gefragt? Steuer- und Anwaltskanzlei?
Mülli hat mich keiner mehr im Leben genannt, kann Dich beruhigen!

Mülli a dit…

Hab ich, soll ich? Hab da so eine mir selbst gesucht, ob die's wohl tut??? Dann bekommt wenigstens nicht die halbe Welt mit, was wir früher so alles gegessen haben, du hast ja einen Ruf zu wahren.

Bolli's Kitchen a dit…

@Mülli: neuf.fr? die nicht, aber mein Name nur mit dem ersten Buchstaben vom Vornamen ohne alles und dann orange und Frankreich.
Ach, ich stehe zu Gyros, Burger King und all dem Schrott...oder war's etwa noch schlimmer?....

Mülli a dit…

Um es für alle Mitleser etwas spannender zu machen, lasen wir das mal offen... dolle Kombinationen waren immer schon dein Ding. Melde mich.