12 octobre 2009

Dagmar's Bohnensuppe - La soupe aux haricots de Dagmar

Dagmar ist immer eine sichere gute Rezepte-Lieferantin! Neulich sagte sie mir, dass sie mal wieder ihre Bohnensuppe kochen wollte, und, da wurde ich doch schnell hellhörig....besonders gut gefielen mit die Bratwurstknödel! Dagmar est une valeure sûre pour des bonnes recettes! L'autre jour, elle m'a parlé de faire une soupe aux haricots plats, et, ça m'a tenté! En plus, avec des boulettes de saucisse..... Erstmal ganz viele Bohnen kaufen, die platten...Wie heissen die noch? Und dann in Stücke schneiden. Il faut acheter pas mal d'haricots plats et les couper.... Dann etwas Speck auslassen und dann darin reichlich Zwiebeln, Karotten, Lauch und einen kleingeschnittenen Apfel ( diesen Tip hat Dagmar von meiner Mutter!) andünsten. Dagmar gibt auch noch Fenchel und Zucchini dazu. Faites fondre un peu de lard et ajoutez des oignons, carottes, poireau et une pomme coupée ( cette astuce, Dagmar l'a obtenu de ma mère!...). Dagmar ajoute aussi des courgettes et du fenouil. Dann Tomaten dazugeben und mit etwas Gemüsebrühe auffüllen. Ich habe dann auch die Suppe mit Espelette, Salz und Pfeffer scharf gewürzt. Ensuite, ajoutez des tomates et un peu de bouillon de légumes. J'ai assaisonné avec pas mal d'espelette, poivre et du sel. Und jetzt die Bohnen dazugeben, etwas Lorbeer und Thymian und gut 30 Minuten köcheln lassen. Mettez les haricots, un peu de laurier et du tym et laisser cuire à peine 30 minutes. Das hat mir an dem Rezept am besten gefallen! Kurz vor Kochende, formt Dagmar aus Bratwurst kleine Knödel und kocht sie in der Suppe mit. Wer viel Zeit hat, kann sie auch in der Pfanne anbraten, dann sind sie nicht grau.... Et ça, ça m'a beaucoup plu! Dagmar fait des petites boulettes avec la chair à saucisse et elle les met juste à la fin de la cuisson dans la soupe! Si vous avez du temps à perdre,faites les poéler, comme ça, elles ne deviennent pas grises.... Merci Dagmar!!!!!!!!!

9 commentaires:

lamiacucina a dit…

eines dieser Rezepte, die das Zeug zum Lieblingsgericht haben.

sammelhamster a dit…

Das sieht aber jetzt schon arg nach Herbst aus, nach leckerem Herbst ;-)

Eva a dit…

Nachdem ich schon von Dagmar's Streuselkäsekuchen so begeistert war, bin ich auch bei diesem Rezept davon überzeugt, dass das super lecker schmeckt!

Barbara a dit…

In Paris ist inzwischen wohl auch der Herbst angekommen?

Hier ist es richtig kalt und regnerisch - da mag man solche Gerichte. Ich finde Bratwurstklößchen auch immer toll!

Bolli's Kitchen a dit…

Sammelhamster & Barbara: noch geht es, die Sonne scheint und es sollen 19° werden, aber dann schickt Ihr beide Euren Ostwind....

Cherry Blossom a dit…

Was für ein herrliches Herbstgericht...lecker

Flo Bretzel a dit…

Super idée ces boulettes de saucisses dans la soupe!

Nathalie a dit…

Und ich wiederhole den französischen Kommentar von gerade auf deutsch und meine es auch so:
Super Idee - die Bratwurst-Knödel in der Suppe.

kulinaria katastrophalia a dit…

Das war klar, dass die Bratwurstverwendung aufhorchen ließ ;-) bei der auch in diesem Blog durchaus gepflegten Verwendungsweise mal nicht als Ganzes.