21 septembre 2009

Steinpilz - Fricassée aux cèpes

Les premières cèpes de la saison, pour le moment, la saison s'annonce pas très bien, il ne pleut pas assez. Donc, nous avons bien profité, qui sait quand nous aurions les prochaines?.... Die ersten Steinpilze der Saison! Der heisse und trockene Sommer und der fehlende Regen machen es meinen Lieblingspilzen zu schaffen, es gibt kaum welche. Um so mehr haben wir diese hier genossen! Faites revenir les échalotes dans une très bonne huile d'olive, ensuite, coupez les cèpes en morceaux et ajoutez les. A la fin, salez et poivrez et versez un peu du persil plat. Schalotten in einem sehr guten Olivenöl anbraten, dann die Steinpilze in Scheiben schneiden, dazugeben und erst am Ende mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreuen.

6 commentaires:

Nathalie a dit…

Auch ich komme im Moment an keine schönen Exemplare - oder sie haben so horrende Preise, daß selbst mir die Lust vergeht.

Barbara a dit…

Wir waren gestern im Wald und haben fleißig gesucht. Keinen einzigen Pilz haben wir gefunden...

Also heißt es warten. Deine sehen zum Anknabbern aus, genau so pur mag ich sie auch am liebsten.

thunfischdurchbrater a dit…

Die sehen ja klasse aus, bei uns gabs bisher noch keine. Musste immer auf Pfifferlinge zurückgreifen. Ich brate die Pilze neuerdings immer ohne Fett an und gebe Butter und Aromaten erst ganz am Schluß dazu - irrer Pilzgeschmack

Bolli's Kitchen a dit…

@Nathalie: der Preis schlug mir zwar auch ein bischen auf den Magen, aber egal, es schmeckte!!
@Barbara: im Südwesten und Süden von Frankreich hat's schwer geregnet, mal abwarten....
@Thunfischbräter: muss ich mal beim nächsten Mal ausprobieren, danke für den Tip

~marion~ a dit…

Tiens tu mets des échalottes toi... chez moi c'est plutôt l'ail mais tu me donnes envie d'essayer ta version! Il sont magnifiques tes cèpes en tous cas.

Petra a dit…

Schöne Exemplare hast du da bekommen. Ich habe da schon beim Einkauf meist kein Glück und Finden im Wald schon gar nicht.
Viele Grüße