08 juillet 2009

Biete al pomodoro

Pour changer d'épinard, j'ai acheté des blettes! Et dans un livre de cuisine d'Alain Ducasse, il y avait une recette qui m'inspirait beaucoup. Als Abwechslung zum Spinat, gab's dann mal Mangold bei mir. In einem Buch von Alain Ducasse hatte ich auch ein ansprechendes Rezept gefunden und dann losgelegt... Séparez feuilles et tiges, coupez les tiges en morceaux et faites les saisir avec des filet d'anchois. J'aime bine la consistence des anchois qui fondent.... Blätter und Stiele trennen, die Stiele kleinschneiden und in Olivenöl mit ein paar Sardellenfilets anbraten. Ich liebe diese Konsistenz der schmelzenden Sardellen... Ensuite versez des tomates coupées en dés et laissez cuire 10, 15 minutes. Salez et poivrez bien. Dann Tomatenwürfel dazugeben und 10, 15 Minuten köcheln lassen. Salzen und Pfeffern. Et quand les tomates fondent aussi, ajoutez les feuilles de blettes les dernières 5 minutes. Und wenn die Tomaten gut eingekocht sind, die Mangoldblätter die letzten 5 Minuten dazugeben. J'ai mangé des gnocchis avec, mais même juste sur une tranche de pain de camapgne, c'est bon. Ou avec des pâtes.... Bei mir gab's Gnocchis dazu, aber auch zu Pasta und Brot kann ich mir diese Sauce gut vorstellen.

10 commentaires:

sammelhamster a dit…

Passt!
Der Mangold ist schon wieder üppig gewachsen und Sardellen gibt es immer im Vorrat :-)

lamiacucina a dit…

Du hast nicht so bleiche Tomaten wie Ducasse verwendet :-)

Eva a dit…

Leckere Kombi: Mangold, Sardellen und Tomaten!

Schnick Schnack Schnuck a dit…

Sardellen werden hier auch immer gern als unterschwelliger Geschmacksbooster eingesetzt. Sieht lecker aus.

reibeisen a dit…

mmm, mangold. sieht super aus!

Petra a dit…

Schöne Idee, nur dieses Jahr habe ich keinen Mangold im Garten, da muss ich erst mal einen besorgen.
Viele Grüße

rike a dit…

Tolle Kombi! Muss ich mir merken!

Isi a dit…

Mit Sardellen wird bei uns auch viel gekocht. Gemeinsam mit Mangold, da bin ich gespannt.

Nathalie a dit…

Ich denke immer nie an die Sardellen in solchen Saucen. Ärgere mich dann im Nachhinein darüber.

kulinaria katastrophalia a dit…

Aah, die Sardellen kommen hinzu. Mangold-Tomate - die Kombination, auch immer wieder gerne gegessen :-)