15 juin 2009

Spargel- Quiche aux asperges

Cette année, j'ai mangé autant d'asperges que dans 10 ans ensemble! Donc, on va dans la dernoère ligne droite avant la fin de la saison. Avec une quiche, simple et rapide à faire! Dieses Jahr habe ich soviel Spargel wie in den letzten 10 Jahren zusammen gegessen! Jetzt geht's auf die Zielgerade zu, das Ende der Saison naht, und hier noch ein Quicherezept. Einfach und schnell, was will man mehr? Ici les ingrédients....Si les tiges sont épaises, faites le précuire. Und hier die Zutaten, wenn der Spargel dick ist, besser kurz blanchieren. Comme d'hab, une pâte brisée, ensuite, on met les apserges, le jambon et un peu de Pecorino. Wie gehabt ein Mürbeteig, dann den Spargel, Schinken und etwas Pecorino auf dem Boden verteilen. A la fin, on ajoute les têtes d'asperges et on mélange 100ml lait avec 200ml de crème et 1 jaune d'ouef et un oeuf, un peu de sel, nois de muscade et du poivre....Et on le verse sur la quiche et ensuite enfournez la à 200° pendant 50 minutes. Am Ende dann die Spargelköpfe auf der Quiche verteilen, 100ml Milch, 200ml Crème, 1 Ei, 1 Eigelb, Salz, Muskatnuss und Pfeffer gut verquirlen, auf die Quiche giessen und bei 200° backen. Et voilà, à déguster avec une salade d'herbes.... Und fertig, dazu schmeckt ein leckerer Kräutersalat!

10 commentaires:

sammelhamster a dit…

Das könnte mir zum Spargelabschluss ja auch gut schmecken!!

Eva a dit…

Leeecker - sehr beliebt bei uns!

lamiacucina a dit…

damit rennst Du bei uns offene Türen ein.

Ellja a dit…

Was soll das bitteschön? Jetzt hab ich mich für eine Birnen-Gorgonzola-Quiche entschieden und jetzt kommst du daher und haust mir meine Pläne um ;-)

Tiuscha a dit…

Tu as raison de profiter, moi cela fait quelques années que je me gave d'asperge (en gros depuis que je suis en Provence), il me reste une botte de vertes d'ailleurs ! Et on en trouve encore pas mal de blanches chez les producteurs...

Nathalie a dit…

Wir haben die Spargelsaison dieses Wochenende abgeschlossen - Entenbrust mit grünem Spargel

lavaterera a dit…

Ja, leider geht die Saison zu Ende. Der grüne Spargel sieht einfach toll auf der Quiche aus.

kitchen roach/galley roach a dit…

Sieht das gut aus!

Petra a dit…

Oh Schreck, das Saisonende naht - beinahe hätte ich das vergessen. Da muss ich auch nochmals die köstlichen Stangen servieren. Allerdings bekomme ich hier grünen Spargel nur ganz schlecht.
Viele Grüße

Schnuppschnuess a dit…

Tolles Gericht. Ich hatte zuerst gelesen, dass Du "Krautsalat" dazu empfiehlst und mich gewundert. "Kräutersalat" kann ich mir besser dazu vorstellen :-)