10 juin 2009

Saint Pierre au four - Sankt Petersfisch aus dem Ofen

Mes poissons préferrés sont le turbot et le Saint Pierre, et depuis un moment, je voulais faire un Saint Pierre, mais chez mon poissonnier, il y avait seulement des grands sexemplaires et nous aurions mangé du poisson midi et soir et encore....Mais, là, mon poissonnier m'a toute de suite interpellée pour me montrer the "right one"! Meine Lieblinsgfische sind Steinbutt und Sankt Petersfisch. Schon seit einiger Zeit lauerte ich darauf, endlich einen Petersfisch zu machen, aber jedes Mal waren die Fische so gross, dass wir tagelang davon gegessen hätten...Aber jetzt hatte ich Glück, mein Fischhändler hatte genau den richtigen Fisch für mich! Et voilà, on voit bien le point noir, typique.... Und hier ist der Fisch, mit dem typischen, schwarzen Punkt... Chez nous, on aime les poissons simples et natures. Donc, un peu de sel et du poivre et on enfourne le poisson à 220° pendant 20,25 minutes, vous verrez bien, quand le jus sort, le poisson est bon! Bei uns wird der Fisch ohne Firlefanz, natur gegessen. Also nur Salz und Pfeffer und dann bei 220) ab in den Ofen, circa 20, 25 Minuten, bis Saft ausläuft. Et voilà, on l'attaque!!! Jetzt ran an den Fisch!!!!!!

11 commentaires:

sammelhamster a dit…

Sieht brutal aus :-))

Und schmeckt wie? Petersfisch habe ich hier noch nie gesehen...

lamiacucina a dit…

für diesen Fisch hätte ich gerne Firlefanz betrieben. Aber wir Habenichtse dürfen wenigstens zuschauen.

Bolli's Kitchen a dit…

@Sammelhamster: einfach mal probieren, schmeckt unbeschreiblich gut, am besten natürlich in der Bretagne........

Eva a dit…

Ist bestimmt ein Gedicht...aber erst mal rankommen! :-(

Nathalie a dit…

So ein Fisch schmeckt einfach am besten pur ... auch uns.

reibeisen a dit…

schlecker!!! st. petersfisch hat wirklich herrliches fleisch. leider hat den unser fischhändler quasi nie im angebot... :-(((

Barbara a dit…

Die sind, wenn man sie sieht, wirklich meist riesig!

Lecker - so pur hätte ich davon auch gerne eine Portion. :-)

Tobias Kocht! a dit…

ich mag deine schlichte Art der Zubereitung ;-)

entegutallesgut a dit…

St. Petersfirsch kenne ich natürlich, habe ihn aber noch nie (!!!) im Ganzen gesehen.
Noch dazu, dass er den typischen Punkt hat, wusste ich nicht.

gourmet a dit…

Wow, das sieht klasse aus, ganze Fische sind schon was feines. :)

kulinaria katastrophalia a dit…

Im Ganzen noch nie zubereitet, der Fleckhinweis wird jetzt aufmerksam bei der Fischthekenbegutachtung beachtet.