13 juin 2009

Charente meets Bayonne.....

C'est un petit peu prétentieux de parler d'une recette.....Mais souvent l'été, je mange à midi un melon avec du jambon ou parfois aussi la viande de grisons ou une bonne saucisse sèche. Et voici, le premier melon de la saison! Eigentlich kann man hier nicht von "Rezept" spechen.....Im Sommer esse ich oft mittags eine Charentais-Melone und dann dazu rohen Schinken, Salami oder Bündner Fleisch. Hier meine erste Melone der Saison, die auch verbloggt wird. Pour changer, essayez avec la mozzarella..... Schmeckt übrigens auch lecker mit Mozzarella!......

4 commentaires:

Nathalie a dit…

Mit Mozzarella? Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Werden wir ausprobierne.
WEHE, es schmeckt nicht .... :-)

Anonyme a dit…

LECKER......ma Cherié!!!

Ich hoffe es geht Dir gut. Hab jetzt zwar wieder ein Laptop, ABER ich muss eines Layout bzw. Blog entwerfen. Bei meinem Festplattencrash habe ich eine wichtige Datei verloren.

Don´t worry, in 3-4 Wochen bin ich wieder im Lande....... :-)

Halt die Ohren steif,
Martin "BerlinKitchen"

P.S. Fahre am Mittwoch nach Bordeaux und verkoste Weine für die GJE/Francois Mauss. L àrt de vivre.......

Bolli's Kitchen a dit…

@Nathalie: nimm am besten die "fleur" de Mozzarella, wesst Dun, die ganz kleinen Kugeln, vielleicht noch mit Schinken eingerollt....
@Martin: Courage!

kitchen roach/galley roach a dit…

Haben wir auch kuerzlich gegessen, hatten mal eine gute Melone erwischt. Mit den Mini-Mozarellas werde ich es probieren.