31 mai 2009

Côte de veau aux asperges - Kalbskotelett mit Spargel

Mon déjeuner d'hier....Une recette simple, mais très bon. N'achetez pas une côté de veau sous plastique au supermarché, allez chez votre boucher, la différence vaut le coup. Mein Mittagessen von gestern. Einfach, schnell und gut. Man sollte lieber eine schönes Kalbskotelett beim Metzger kaufen, als diese weissen, wässrigen Teile aus dem Supermarkt. Faites précuire les asperges, ensuite, mettez un peu d'huile dans une sauteuse et faites saisir, de chaque côté, la côte de veau. Quand elle est bien saisie, baissez le feu et continuez la cuisson à couvert. Vérifiez la cuisson et versez un peu de vin blanc. Comptez 10 à 15 min., demandez à votre boucher. Laissez la viande réposer et mettez les asperges dans le suc. Den Spargel vorkochen, dann etwas Olivenöl in eine gusseiserne Sauteuse geben und bei hoher Temperatur das Kalbsfleisch von beiden Seiten scharf anbraten, dann die Temperatur verringern und das Fleisch zugedeckt bei häufigem Umdrehen weitergaren. Etwas Weisswein dazuschütten. Man muss etwa 10-15 Minuten je nach Grösse berechnen. Dann das Fleisch in Alufolie packen und ruhen lassen, derweil den Spargel dann in dem Bratensud zu Ende garen.

7 commentaires:

mipi a dit…

Schönes Mittagessen.

Nathalie a dit…

Einfache Küche ohne Schnickschnack. So mögen wirs auch. Auf die Qualität der Zutaten kommt es an.

sammelhamster a dit…

Inzwischen bist du aber schon ein echter Spargelfan geworden :-))

lory a dit…

je ne mange pas beaucoup de viande, mais une bonne côte de veau...la mangerai bien ce soir!

kulinaria katastrophalia a dit…

Oh ja, wässerndes Fleisch ist inzwischen der Standard :-( Greifen deshalb mit Vorliebe auf Biofleisch zurück damit am Ende noch was in der Pfanne bleibt).

BONZ a dit…

Dieses Rezept muss ich mir merken!

Kennt ihr den tollen Barguide http://www.barolino.ch ? Ist leider nur für die Schweiz. Aber mit etwas Hilfe würde ich diesen auch in Deutschland aufschalten.

Anbei ein tolles Kochvideo von PES:

http://bonz.ch/blog/?p=812

Liebe Grüsse
Christian

dirk.zehrt a dit…

Wow, was für ein Riesenkotelett :)