18 avril 2009

Saucisse de Toulouse aux oignons - Toulouser Bratwurst mit Röstzwiebeln

Et oui, parfois, j'ai envie d'une bonne saucisse rôtie! Et je dois dire que la saucisse de Toulouse pourrait faire concurrence à la saucisse allemande! Avec ça, des rondelles d'oignons poélées et une purée de pomme de terre.... Manchmal packt mich der Heisshunger nach typischer deutscher Küche, zum Beispiel Bratwurst. Die Bratwurst aus Toulouse kann es durchaus mit den deutschen Würsten aufnehmen, dazu gab's dann Röstzwiebeln und Kartoffelbrei. Préparez la purée de pomme de terre. Coupez des oignons en rondelles et mettez les dans une poêle avec un peu d'huile et du beurre et ajoutez également les saucisses et faites les cuire ensemble. Den Kartoffelbrei vorbereiten. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in eine Pfanne mit Öl und Butter geben. dann die Bratwürste dazugeben und alles zusammen braten.

4 commentaires:

Eva a dit…

Leeecker!

Barbara a dit…

Hattet Ihr auch kaltes Regenwetter? Da muss ich nämlich sowas essen.

Bei uns gab's gestern abend Nürnberger Bratwürstchen mit Senf - und Baguette... ;-)

Bolli's Kitchen a dit…

@Barbara: gestern war's warm und die Sonne schien, jetzt ist's grau und kühler, nee nee, ich kann auch Käsefondue im Hochsommer essen, ich hatte einfach Lust drauf.....Nürnberger wären mir lieber gewesen.....

kulinaria katastrophalia a dit…

Die ist aber anders gefüllt als die typisch deutsche Bratwurst und dann noch so durchsichtig ;-)