02 avril 2009

Risotto con carciofi

J'aime bien des artichauds et surtout les poivrades! Les plus petites que possible, même crus râpées sur une salade ou bien, en risotto. Le seul inconvéniant, je vous l'accorde, ce sont mes mains "noires" ensuite, mais bon....c'est tellement bon! Ich mag besonders gerne Artischocken, am liebsten die kleinen violetten, Poivrade genannt. Da braucht man kein Heu herauszuschneiden, da ist gar keins!!! Die schmecken auch roh, dünn geschnitten, im Salat herrlich. Dieses Mal war mir nach einem Risotto. Der einzige Nachteil, hinterher hat man schwarze Finger von den Poivrade.....Wer kein frischen Artischocken bekommt, der kann auch marinierte nehmen. Préparez les poivrades, coupez les en quart et mettez les dans l'eau citronné. Die Artischocken vorbereiten, in Viertel schneiden und in Zitronenwasser legen. Préparez votre risotto comme d'habitude, mais à la mi-cuisson, ajoutez les poivrades. Das Risotto wie gehabt zubereiten und ungefähr zur Hälfte der Garzeit dann die Poivrade dazugeben. Et voilà, à la fin de la cuisson, versez un peu de mascarpone et du jambon de Parme, ou bien, vous le laissez comme ça. Und fertig, kurz vor dem Servieren dann ein bischen Mascarpone dazugeben, und wer will, der kann auch Parmaschinken nehmen. Muss aber nicht sein. C'est juste pour la déco, finalement ça termine comme en bas.... Das ist nur für die Deko, am Ende sieht dann alles so aus:

12 commentaires:

lamiacucina a dit…

Risotto ist einfach kein Beton :-) Foodstylisten hätten noch etwas Gips hinzugegeben. Und wir freuen uns an den Trümmern.

sammelhamster a dit…

Artischocken mag ich eigentlich gar nicht, allerdings kenne ich auch nur die matschigen aus dem Glas, ich sollte Ausschau nach deinen halten...

Chaosqueen a dit…

Perfekt! Ich liebe Risotto, Artischocken und Parmaschinken. Jetzt muss ich nur noch frische Artischocken finden...

Eva a dit…

Für mich als bekennende Risottoliebhaberin ist das ein Festschmaus! :-)

La cuisine des 3 soeurs a dit…

Für deine Finger könntest Du Latex-Handschuhe nehmen.

rike a dit…

Auf Artischocken müssen wir noch ein klein wenig hier warten, aber dann! Klingt absolut köstlich, Dein Risotto!

Barbara a dit…

Genau nach meinem Geschmack, ich liebe Artischocken.

Das erste Foto ist wie vom Food-Stylisten.

reibeisen a dit…

slurp, slurp - bitte ein große portion davon für uns!

kulinaria katastrophalia a dit…

Gut, dass es am Ende wieder normal aussieht!

Bolli's Kitchen a dit…

@Sammelhamster: nicht zu Vergleichen im Geschmack!
@Cuisine des 3 soeurs: Ich hasse diese Handschuhe....
@Barbara: ich wundere mich auch immer, was die Kamera so alles zaubert.....

marina a dit…

Un beau plat de printemps!!

Tobias Kocht! a dit…

Ich liebe Artischocken und habe sie noch nie im Risotto gegessen. Merci für die Inspiration.