18 mars 2009

Tartare de saumon printanier - Frühlings-Lachs-Tatar

Ici, nous mangeons souvent le tartare de poisson, d'habitude, je le prépare uniquement avec un peu d'huile d'olive. Mais là, j'avais envie d'expérimenter. Il faut changer des habitudes, parfois! Wir essen oft und gerne Fisch-Tatar, meistens nur mit sehr gutem Olivenöl angemacht, das reicht. Dieses mal wollte ich was Neues ausprobieren, ab und zu muss das auch mal sein. Mein Mitesser zieht die klassische Variante vor. On prépare une petite vinaigrette, moutarde, huile d'olive, un peu de jus de citron et du vinaigre, on ajoute des échalotes et du sel et du poivre.... Ein Vinagrette mit Öl, Essig, Senf und etwas Zitronensaft zubereiten, dann ein paar Schalotten dazugeben und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Et pour la touche printanière ici des fèves! Vous pouvez aussi prendre des petits pois.Und weil bald Frühling ist: ein paar dicke Bohnen. Man kann genauso gut Erbsen nehmen. Et evidemment, on a besoin d'un beau morceau de saumon, sauvage of course! Und dann braucht man nur noch ein schönes Stück Wildlachs. Et on mélange tout. Dann alles gut vermischen. Et juste avant de servir, faites griller quelques noix de cajou et ajoutez les au tartare. Und dann kurz vor dem Servieren noch ein paar Cajou-Nüsse grillen und druntermischen.

11 commentaires:

sammelhamster a dit…

Mir gefällt die neue Version sehr gut, vor allem die gerösteten Cashews und jetzt weiß ich wenigstens auch, wie die auf französisch heißen;-)

lamiacucina a dit…

roher Fisch geht hier leider nicht, ich neh, die gebratenen Nüsse :-)

Nathalie a dit…

Gibts bei Dir schon frische grüne Bohnen?

Bolli's Kitchen a dit…

@Sammelhamster: und ich weiss jetzt, wie man die ins Deutsche übersetzt!
@Nathalie: ja, auch Spargel aus der Provence, sogar Erdbeeren!

Eva a dit…

Du weißt schon: wie Robert! ;-)

rike a dit…

Ich musste im Studium mal einen Fisch sezieren, der voller Fischbandwürmer war, seither nur noch durchgegarte Fische! Dieses Erlebnis hat mir auch Sushi nachhaltig vergällt. Vielleicht sollte ich mal Spätschäden geltend machen?

Steph a dit…

Ich nehm bitte eine große Portion genau wie abgebildet - lecker!

les 2 gourmands a dit…

on aime aussi beaucoup le tartare de poisson mais le tien nous met particulièrement les papilles en alerte

Sacha a dit…

Féves , noix de cajou et saumon sauvage le mariage me semble être sublime pour les papilles l'idée et les ingrédients me plaisent beaucoup , à tester avec bonheur
Merci pour tout ce que tu nous offres dans ce superbe blog , de belles et succulentes recettes à découvrir , je reviendrai avec plaisir
A++Sacha

Petra a dit…

Hm, sieht das gut aus. Sollte ich wohl auch mal ausprobieren, aber dann am besten bei dir in Paris, oder? ;-)
Viele Grüße

Patrick CdM a dit…

Incontournables les fèves en cette saison, effectivement! Jolie idée d'ajouter le croquant du cajou!