15 mars 2009

Stilton flatbread

Cette recette est depuis longtemps sur ma pile des recettes, arrachée un jour d'une magazine anglaise, probablement de déco, et là, en cherchant autre chose, je suis tombée sur cette feuille et bien, pas mal du temps cette recette! Superbe pour un apéro. Ich weiss nicht mehr, woher ich dieses Rezept habe, ausgerissen aus einer englischen Zeitschrift und dann auf meinen "Rezeptehaufen" gelegt. Ab und zu wühle ich diesen Berg dann durch und bin dann auf dieses Rezept hier gestossen, das gar nicht mal so schlecht für einen Aperitif ist! La pâte: 500g farine 1 càc de levure chimique 225ml yaourt grec 100g beurre,fondu 2 oeufs, battus Mélangez tous les ingrédients et formez une boule. Etalez bien la pâte et faites la cuire à 180° pendant 20 minutes. J'ai pris la moitié des ingrédients. Vous pouvez aussi ajouter des herbes dans la pâte. Der Teig: 500g Mehl 1 TL Backpulver 225ml griech. Joghurt 100g geschmolzene Butter 2 Eier, verquirlt. Alle Zutaten in der Küchenmaschine kneten lassen, zu einer Kugel formen und dann ausrolen. Bei 180° 20 Minuten vorbacken. Ich habe nur die Hälfte der Zutaten genommen.Man kann auch gut Kräuter noch in den Teig geben. 20 minutes plus tart, on sort la pâte précuite et je l'ai garnie avec es pruneaux d'Agen, la Pancetta, pas mal de Stilton.....It's up to you!Continuez la cuissin au four encore pendant 10, 15 minutes. 20 Minuten später habe ich dann den vorgebackenen Teig herausgeholt und ihn dann mit Agen-Pflaumen, Pancetta und viel Stilton belegt....Man kann da eigentlich nehmen, was man gerade zur Hand hat, it's up to you! Und dann nochmals 10, 15 Minuten weiterbacken. Un verre de Porto s'impose, n'est-ce pas?..... Und jetzt fehlt noch ein Glas Porto!

9 commentaires:

Tiuscha a dit…

Genre de pizza, quoi, ça me plaît beaucoup, autant la pâte que la garniture !

Barbara a dit…

Ein Hefeteig mit Joghurt, interesssant!

Stelle ich mir aber sehr gut vor in der Kombination. Und dann ein Glas Porto dazu - toll!

sammelhamster a dit…

Der Boden gefällt mir! Der Belag natürlich auch ;-)

Wird bei der nächsten Pizza der Woche ausprobiert!

Eva a dit…

Wirklich mal eine ganz andere Teigvariante...mit dem Joghurt!

lamiacucina a dit…

die Pizza-ideen werden immer gewagter :-)

Bolli's Kitchen a dit…

@Barbara & Robert: Hat eigentlich nichts mit Pizza zu tun....Ist auch kein Hefeteig!

Violaine. a dit…

oh vous me donnez faim !

très bien ce site ^^ et bravo pour l'idée des 2 langues.

kulinaria katastrophalia a dit…

Was für ein Glas Porto doch alles passt ;-)

Schnuppschnuess a dit…

Banyuls hätte ich da. Und Joghurt ist ja sehr gesund.